Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Neuruppin


Auf der Parkbank erstochen: Gedenken an Emil Wendland in Neuruppin 30 Jahre danach

"Emil Wendland - Das war Mord" haben Unbekannte an die Neuruppiner Stadtmauer gesprüht. Der obdachlose Neuruppiner Emil Wendland war am 1. Juli 1992 von drei rechtsradikalen Jugendlichen aus Hass auf "Penner" misshandelt und getötet worden.

"Emil Wendland - Das war Mord" haben Unbekannte an die Neuruppiner Stadtmauer gesprüht. Der obdachlose Neuruppiner Emil Wendland war am 1. Juli 1992 von drei rechtsradikalen Jugendlichen aus Hass auf "Penner" misshandelt und getötet worden.

Loading...
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.