Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizeibericht OPR

Autofahrerin (20) bei Unfall nahe Bartschendorf verletzt

Eine Autofahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall zwischen Bartschendorf und Baselitz verletzt (Symbolfoto).

Eine Autofahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall zwischen Bartschendorf und Baselitz verletzt (Symbolfoto).

Neustadt. Eine 20-jährige Autofahrerin ist am Mittwoch gegen 22.30 Uhr mit ihrem VW von der Ortsverbindungsstraße von Bartschendorf (Amt Neustadt) nach Baselitz nach rechts abgekommen. Der Wagen kollidierte mit einem Baum. Die Frau wurde bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Am VW entstand ein Totalschaden von rund 12.000 Euro, teilte die Polizei mit. Um auslaufende Betriebsstoffe abzubinden, kam die Feuerwehr zum Einsatz. Warum es zu dem Unfall kam, ist laut Polizei noch unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neuruppin: Tankbetrüger kommen nicht weit

An der Tankstelle an der Heinrich-Rau-Straße in Neuruppin haben zwei Männer in der Nacht zum Donnerstag die Zeche geprellt. Sie betankten ihren blauen Kleinwagen gegen 23.30 Uhr für gut 90 Euro und machten sich in Richtung Treskow aus dem Staub. Eine Mitarbeiterin der Tankstelle rief die Polizei. In Höhe des Stöffiner Berges konnten Beamte den fraglichen Wagen stoppen. Am Steuer saß ein 30-jähriger Mann mit Wohnsitz in Berlin, Beifahrer war ein 32-Jähriger, ebenfalls aus Berlin. Eine Verständigung mit den Männern sei nicht möglich gewesen, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Fiat, in dem die beiden unterwegs waren, war vollgetankt. Die Männer seien zweifelsfrei als Täter identifiziert worden, hieß es. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Lohm: Polizisten löschen Lagerfeuer am Waldrand

Bei einer Streifenfahrt entdeckten Polizisten am Mittwoch gegen 19.30 Uhr nahe der Landesstraße 14 auf einem Feld bei Lohm (Amt Neustadt) Flammen. Offenbar hatten Unbekannte das etwa drei Mal drei Meter große Feuer nahe einer Waldkante unbeaufsichtigt gelassen. Die Beamten informierten die Feuerwehr und löschte den Brand. Weil durch das Lagerfeuer eine Gefahr bestand, wurden Ermittlungen wegen des Herbeiführens einer Brandgefahr eingeleitet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Rheinsberg: Motorroller-Fahrer bei Auffahrunfall leicht verletzt

Weil ein Hase die Fahrbahn querte, musste ein 54-jähriger Toyota-Fahrer am Mittwoch gegen 20.15 Uhr zwischen Rheinsberg und Linow abrupt bremsen. Das bemerkte ein dahinter fahrender 17-Jähriger mit seinem Motorroller offenbar zu spät und fuhr auf. Bei dem Zusammenstoß wurde er leicht verletzt und musste ambulant an der Unfallstelle behandelt werden. Sein Fahrzeug wurde geborgen, der Schaden beläuft sich auf rund 1300 Euro.

Rheinsberg: Fahrerin kommt von der Straße ab und erleidet Schock

Wegen eines Schockzustandes musste eine 44-jährige Renault-Fahrerin nach einem Unfall am Mittwoch gegen 14.30 Uhr bei Rheinsberg in einem Rettungswagen behandelt werden. Mit ihrem Wagen war sie in Richtung Zühlen unterwegs und durchfuhr eine scharfe Linkskurve. Offenbar wegen zu hohen Tempos kam ihr Wagen nach rechts von der nassen Fahrbahn ab. Das Auto landete in der Böschung und war nicht mehr fahrbereit.

Von MAZonline

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken