Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Schlägerei

14-jähriger Jugendlicher in Neuruppin schwer verletzt

Jetzt ermittelt die Neuruppiner Kriminalpolizei in dem Fall.

Jetzt ermittelt die Neuruppiner Kriminalpolizei in dem Fall.

Neuruppin. Einen schwerverletzten 14-jährigen Neuruppiner Jugendlichen fanden Leute am Freitagabend um 23.40 Uhr in der Nähe des Garagenkomplexes in der Bahnhofstraße. Sie alarmierten sofort die Rettungsleitstelle. Auch Kriminaltechniker kamen und untersuchten den Tatort.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Durch Zeugenbefragungen konnte der Tatverdacht gegen einen 16-Jährigen verdichtet werden. Am Samstag wurden die Wohnräume des 16-Jährigen von der Polizei durchsucht. Dabei stellten die Beamten auch seine Bekleidung und einen sogenannten Totschläger sicher.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei der Festnahme die Polizisten beleidigt

Der Jugendliche bestritt die Tat. Doch nach weiteren Ermittlungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen den 16-Jährigen, sodass er am Sonntag festgenommen wurde. Bei der Festnahme beleidigte er die Polizisten.

Am Montag sollte er einem Haftrichter am Neuruppiner Amtsgericht vorgeführt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung, des Verstoßes gegen das Waffengesetz und Beleidigung.

Von MAZonline

Mehr aus Neuruppin

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen