Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hundebiss

Wittstock: Halter völlig überrascht – Hund greift ohne Vorwarnung Passanten an

Ein 60-Jähriger wurde am Donnerstag am Wittstocker Dosseteich von einem Hund gebissen.

Ein 60-Jähriger wurde am Donnerstag am Wittstocker Dosseteich von einem Hund gebissen.

Wittstock. Am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr war ein 31-Jähriger mit seinen zwei Hunden in der Nähe des Dosseteiches spazieren. Als ein 60-jähriger Mann vorbeilief, griff einer der Hunde plötzlich den Mann an und biss ihm in den Unterarm.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Der völlig überraschte Hundebesitzer konnte in diesem Moment nicht schnell genug reagieren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Tiere waren zum Zeitpunkt des Angriffs ordnungsgemäß angeleint.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hundehalter kann sich Verhalten des Tieres nicht erklären – in der Vergangenheit nie aggressiv gewesen

Der 31-Jährige versicherte gegenüber den Beamten, sich dieses Verhalten seines Hundes nicht erklären zu können, da dieser in der Vergangenheit noch nie aggressiv gewesen war.

Der Verletzte wurde durch einen Rettungswagen ambulant erstversorgt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.

Von MAZonline

Mehr aus Wittstock/Dosse

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen