Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Feuerwehr

Zwei Waldbrände zwischen Wusterhausen und Bantikow

Zwischen Wusterhausen und Bantikow brannte es Samstag früh.

Zwischen Wusterhausen und Bantikow brannte es Samstag früh.

Wusterhausen. Gegen 7.30 Uhr am Samstagmorgen wurde die Feuerwehr in Wusterhausen zu einem Waldbrand gerufen. Circa ein Hektar Kiefernwald brannten in dem Waldstück zwischen Wusterhausen und Bantikow. Sowohl die Feuerwehr Kyritz als auch die Einsatzkräfte aus Wusterhausen waren vor Ort, um den Brand zu löschen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Im Kiefernwald brannte es.

Im Kiefernwald brannte es.

Bei den Löscharbeiten half neben der Feuerwehr auch der zuständige Forstwirt, der mit einem Traktor etwa 20.000 Liter Wasser zum Ablöschen zur Verfügung stellte.

Bereits in der Nacht hatte es zwischen Wusterhausen und Bantikow einen zweiten Brand gegeben. Um 2.37 Uhr gab es einen Alarm. Etwa 50 Quadratmeter Waldboden brannten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Verdacht auf Brandstiftung

Die Polizei nahm in beiden Fällen Anzeigen wegen des Verdachts auf Brandstiftung auf. Die Kriminalpolizei ermittelt, teilte die Polizei auf Nachfrage mit.

In den vergangenen Wochen und Monaten hatte es zwischen Wusterhausen und Bantikow bereits mehrfach gebrannt.

Lesen Sie dazu auch

Von MAZonline

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken