Alkoholfahrt

Polizeiberichte aus TF: Berauschte Autofahrer in Trebbin und Ludwigsfelde, Einbruch in Baruth

Die Polizei ermittelt auch wegen Trunkenheit am Steuer.

Die Polizei ermittelt auch wegen Trunkenheit am Steuer.

Trebbin/Ludwigsfelde. Beamte haben am Donnerstagabend den Fahrer eines VW Transporters in der Bahnhofstraße in Trebbin gestoppt: Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 0,84 Promille.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Ein Toyota-Fahrer wurde in der Nacht zum Freitag in der Erich-Weinert-Straße in Ludwigsfelde angehalten. Er gab an, Cannabis konsumiert zu haben. Er musste eine Blutprobe abgeben. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zossen: Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Beamte haben Donnerstagmittag den Fahrer eines Opel mit polnischem Kennzeichen in der Straße der Jugend in Zossen angehalten. Der Mann aus Georgien besaß aber keine Fahrerlaubnis für Deutschland. Ein Drogenschnelltest zeigte den Konsum von Opiaten an. Zudem stellte sich heraus, dass der Mann sich illegal in Deutschland aufhält. Er musste eine Blutprobe abgeben. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Baruth/Mark: Einbruch in Gewerberäume

Die Polizei ist am Donnerstagvormittag zu einem Einbruch in eine Werkstatt nach Baruth/Mark gerufen worden. Unbekannte hatten dort eine Scheibe eingeschlagen und anschließend ein Mobiltelefon sowie Lebensmittel und Getränke entwendet. Der Sachschaden wird mit mehreren Hundert Euro angegeben.

Von MAZonline

Mehr aus Ihre Region

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen