Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Beelitz/Potsdam


Als Ausgleich für Krampnitz: Potsdam hilft beim Umbau des Beelitzer Stadtwaldes

Nach dem Waldbrand: Verbrannte Baumstämme und Äste im Beelitzer Stadtwald. Um die Gefahr von Waldbränden langfristig zu reduzieren und die Widerstandsfähigkeit des Waldes gegen weitere Folgen des Klimawandels zu erhöhen, sollen Teile des Beelitzer Stadtwaldes von Kiefern-Monokulturen zu ökologisch wertvollen Mischwäldern umgebaut werden.

Nach dem Waldbrand: Verbrannte Baumstämme und Äste im Beelitzer Stadtwald. Um die Gefahr von Waldbränden langfristig zu reduzieren und die Widerstandsfähigkeit des Waldes gegen weitere Folgen des Klimawandels zu erhöhen, sollen Teile des Beelitzer Stadtwaldes von Kiefern-Monokulturen zu ökologisch wertvollen Mischwäldern umgebaut werden.

Loading...
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen