Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Potsdam-Mittelmark

Landratswahl in Potsdam-Mittelmark: Köhler und Große gehen in die Stichwahl

Marko Köhler (l.) und Christian Große gehen in die Stichwahl.

Marko Köhler (l.) und Christian Große gehen in die Stichwahl.

Mittelmark.Die Landratswahl in Potsdam-Mittelmark am 6. Februar hat keinen endgültigen Sieger hervorgebracht. Keiner der sieben Kandidaten konnte die erforderliche Mehrheit von mindestens 50 Prozent aller abgegebenen gültigen Stimmen auf sich vereinen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch: Der Wahltag in der Nachlese im MAZ-Liveticker

Lesen Sie auch: Hier gibt es alles zur Landratswahl im Überblick

Lesen Sie auch: Analyse zum Wahltag: Kein Sieger bei der Landratswahl in Potsdam-Mittelmark

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Marko Köhler holt 36 Prozent, Christian Große 25 Prozent

Marko Köhler (SPD) mit 35,8 Prozent und Christian Große (CDU) mit 26,1 Prozent sind aber die Sieger des Abends. Sie treten am Sonntag, 20. Februar, zur Stichwahl an. Georg Hartmann (Grüne) kam auf 15,8 Prozent. Hans-Peter Goetz (FDP) konnte 9,7 Prozent der Stimmen für sich verbuchen, Meiko Rachimow (Piraten) kam auf 5,1 Prozent, Einzelbewerber Jens Hinze auf 4,8 Prozent. Für Stefan Schwabel votierten 2,7 Prozent der Mittelmärker. Die Wahlbeteiligung lag am Sonntag bei 32,3 Prozent.

Als Köhler-Hochburg präsentierte sich am Sonntag die Kreisstadt: Bad Belzig wählte zu 61 Prozent den SPD-Mann. In Kleinmachnow, am anderen Ende des Landkreises, sah es anders aus. Dort holte der Grüne Georg Friedrich Hartmann die meisten Stimmen – 30,9 Prozent der Wähler votierten für ihn.

Von Philip Rißling

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.