Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Mittelmark

Alkoholisiert und aggressiv: Mann demoliert in Borkheide die Wohnung der Ex

Die Polizei hat in Borkheide einen aggressiven Mann mit Handfesseln fixieren müssen.

Die Polizei hat in Borkheide einen aggressiven Mann mit Handfesseln fixieren müssen.

Borkheide. Aufregung am Montagabend in Borkheide: Eine Zeugin hat gegen 18.30 Uhr die Polizei alarmiert. Sie meldete, dass sich ein sehr aggressiver Mann mit ihrer Mutter streite. Zusätzlich soll der Beschuldigte noch Gegenstände umwerfen, die Inneneinrichtung beschädigen und weitere Bewohner beleidigen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Der Aufforderung zu verschwinden, wollte der 33-Jährige nicht nachkommen. Als Polizeibeamte am Einsatzort eintrafen, konnten sie den stark alkoholisierten Mann antreffen. Es handelte sich um den ehemaligen Lebensgefährten der Bewohnerin. Im Zuge der Sachverhaltsklärung sei er dann zunehmend ungehaltener und den Beamten gegenüber aggressiv geworden, berichtet die Polizeidirektion West.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeigen wegen drei Delikten

Auch widersetzte er sich der Weisung den Ort zu verlassen und musste schließlich mit einfacher körperlicher Gewalt zu Boden gebracht und mit Handfesseln fixiert werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert über 1,6 Promille.

Die Polizei hat Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte aufgenommen. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Verletzt wurde niemand. Letztlich musste der Randalierer einem Platzverweis folgen, erfuhr die MAZ auf Nachfrage.

Mehr aus Brück

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen