Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Mittelmark

Polizeibeamte stoppen betrunkenen Radfahrer in Brück

Mit solchem Messgerät kann der Atemalkoholwert von Verkehrsteilnehmern bestimmt werden.

Mit solchem Messgerät kann der Atemalkoholwert von Verkehrsteilnehmern bestimmt werden.

Brück. Die Polizei hat einen betrunkenen Fahrradfahrer in Brück aus dem Verkehr gezogen. Er wurde am Sonntag, 3.15 Uhr, wegen seiner auffälligen Fahrweise in der Lindenstraße gestoppt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Atemalkohol von mehr als 1,6 Promille

„Dass die Beamten hier den richtigen Riecher hatten bezeugte dann die anschließende Atemalkoholkontrolle“, heißt es im Bericht der Polizeidirektion West. Der Test ergab demnach einen Wert, der im Bereich einer Straftat liege. Dies sei bei Radfahrern in der Regel ab 1,6 Promille der Fall.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Beschuldigte verweigerte zwar die freiwillige Abgabe einer Blutprobe. Daher musste diese angeordnet werden. Danach konnte der Mann seines Wegs gehen. Eine Verkehrsstrafanzeige wurde aufgenommen. Die Kripo ermittelt zu diesem Fall.

Von René Gaffron

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.