Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Eindrücke aus der Geschichte des Schulmuseums

Das Reckahner Schulhaus mit dem berühmten Spruch am Giebel „Lasset die Kindlein zu mir kommen und wehret ihnen nicht.“ Das Ehepaar von Rochow ließ es errichten. Foto von 2020
01 / 07

Das Reckahner Schulhaus mit dem berühmten Spruch am Giebel „Lasset die Kindlein zu mir kommen und wehret ihnen nicht.“ Das Ehepaar von Rochow ließ es errichten. Foto von 2020

Büste für Otto Günther Beckmann (1929-2021) im Garten des Reckahner Schulmuseums, die im Jahre 2019 zum 90. Geburtstag in Anwesenheit des Museumsgründers Beckmann eingeweiht wurde. Gestiftet von Victoria Dagmar von Rochow-Litscher und Bernhard Litscher, geschaffen von Karin Bohrmann-Roth;
02 / 07

Büste für Otto Günther Beckmann (1929-2021) im Garten des Reckahner Schulmuseums, die im Jahre 2019 zum 90. Geburtstag in Anwesenheit des Museumsgründers Beckmann eingeweiht wurde. Gestiftet von Victoria Dagmar von Rochow-Litscher und Bernhard Litscher, geschaffen von Karin Bohrmann-Roth;

Mit einem Blick auf Bilder einer Latera Magica begann die Filmvorführung im historischen Klassenzimmer des Schulmuseums, hier im Herbst 2018.
03 / 07

Mit einem Blick auf Bilder einer Latera Magica begann die Filmvorführung im historischen Klassenzimmer des Schulmuseums, hier im Herbst 2018.

Der Schöpfer des Reckahner Schulmuseums, Otto-Günther Beckmann, im Jahre 2003 im Historischen Klassenzimmer.
04 / 07

Der Schöpfer des Reckahner Schulmuseums, Otto-Günther Beckmann, im Jahre 2003 im Historischen Klassenzimmer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Macherinnen und Freunde des Schulmuseums drücken zum 25-jährigen Bestehen 2017 des Schulmuseums gemeinsam die historische Schulbank.
05 / 07

Macherinnen und Freunde des Schulmuseums drücken zum 25-jährigen Bestehen 2017 des Schulmuseums gemeinsam die historische Schulbank.

Ein Stereoskop im Juni 2017 in der Dauerausstellung des Museums.
06 / 07

Ein Stereoskop im Juni 2017 in der Dauerausstellung des Museums.

Aus den frühen Jahren des Museum: 2003 stellte Otto Günther Beckmann ein neues Ausstellungskonzept vor. Im Hintergrund ein Ölbild, dass Lehrer Heinrich Julius Bruns vor der Dorfschule und der Barockkirche zu Reckahn zeigt.
07 / 07

Aus den frühen Jahren des Museum: 2003 stellte Otto Günther Beckmann ein neues Ausstellungskonzept vor. Im Hintergrund ein Ölbild, dass Lehrer Heinrich Julius Bruns vor der Dorfschule und der Barockkirche zu Reckahn zeigt.

Anzeige

Update

Podcast