Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Götz

Götz: Polizei macht flüchtenden Trunkenheitsfahrer mit Pfefferspray gefügig

Polizei Brandenburg, Direktion West, Inspektion Brandenburg an der Havel.

Polizei Brandenburg, Direktion West, Inspektion Brandenburg an der Havel.

Götz. In der Nacht zu Sonntag kurz nach Mitternacht fiel Polizeibeamten ein sehr langsam fahrendes Fahrzeug in Götz auf. Nachdem die Beamten eine Anhalteaufforderung mit eingeschalteten Blaulicht setzten, beschleunigte der Fahrer seinen Wagen sehr stark und missachtete die Aufforderung der Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kurz danach kam das Fahrzeug beim Abbiegen von der Straße ab und prallte gegen einen Grundstückszaun. Der Fahrer stieg aus und flüchtete zu Fuß.

Die Beamten stoppten den Mann, der die Polizeibeamten angriff, wie die Inspektion in Brandenburg an der Havel berichtet. Die Polizisten setzten schließlich Pfefferspray ein.

Betrunken ins Krankenhaus gebracht

Weil der Angreifer dadurch leichte Verletzungen erlitten hatte, brachten ihn Rettungskräfte ins Krankenhaus. Er war erheblich alkoholisiert und musste eine Blutprobe abgeben. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach vorliegenden Erkenntnissen ermittelt nun die Kriminalpolizei wegen eines Verkehrsunfalls unter Alkoholeinwirkung, Gefährdung des Straßenverkehrs, Bedrohung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Von jl

Mehr aus Potsdam-Mittelmark

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken