Schenkenberg

Weihnachtssingen in Schenkenberg

Kinder der Kita „Sonnenschein“ proben für das Weihnachtssingen in Schenkenberg

Kinder der Kita „Sonnenschein“ proben für das Weihnachtssingen in Schenkenberg

Lehnin. In Schenkenberg startet zum ersten Mal ein Weihnachtssingen. Beim Event singen Kids der Freiwilligen Feuerwehr mit Sportlern des SV Empor Schenkenberg, Mitgliedern der evangelischen Lukas-Kirchengemeinde und Kindern der Kita „Sonnenschein“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir planen dieses Weihnachtssingen, weil es eine Chance ist, die Vereine und Menschen in Schenkenberg näher zusammenzubringen. Wir hatten die Idee schon so lange, weil wir Kindern und Erwachsenen eine Freude machen wollen. Langfristig sollen noch mehr Vereine mitmachen“, sagt Planer Daniel Barche.

Kinder der Kita „Sonnenschein“ eröffnen das Weihnachtssingen

Er spürt einen starken Zusammenhalt im Groß Kreutzer Ortsteil und sieht das Weihnachtssingen als Gewinn für die Menschen im Groß Kreutzer Ortsteil. Die Kitakinder der sogenannten Äffchen-Gruppe eröffnen die Veranstaltung mit dem Gedicht „Weihnacht, Weihnacht“ und proben schon das Lied „Oh Tannebaum“ mit Leiterin Katja Guderjahn.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Anschließend stimmen die F-Jugend von Empor Schenkenberg und die Feuerwehr mit ein, während Songtexte von Klassikern wie "Oh, du fröhliche" über die Leinwand des Beamers laufen. Gäste erleben nicht nur Lieder, Gedichte und Weihnachtsgrüße, denn nach dem Singen beginnt ein Adventsmarkt. Während Kinder basteln, schauen Erwachsene Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft.

Helma Rossner, Piere Bergmann, Silvio Elsemüller, Daniel Barche und Sebastian Knipping (von links) planen das Weihnachtssingen in Schenkenberg.

Helma Rossner, Piere Bergmann, Silvio Elsemüller, Daniel Barche und Sebastian Knipping (von links) planen das Weihnachtssingen in Schenkenberg.

Die evangelische Kirchengemeinde und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sorgen für die Verpflegung mit Gebäck, heißen und kalten Speisen. Zum Abschluss können Gäste ein Foto mit dem Weihnachtsmann machen.

Am Samstag, 10. Dezember, beginnt um 16.30 Uhr das erste Weihnachtssingen in Schenkenberg. Das Event startet auf dem Armin-Bach-Sportplatz in der Kirschenallee 15. Gäste singen 45 Minuten, anschließend eröffnet der Adventsmarkt.

Mehr aus Groß Kreutz

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen