Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Beelitz-Heilstätten

Neue Ausstellung im historischen Badehaus von Beelitz-Heilstätten

Das historische Badehaus in Beelitz-Heilstätten ist dieses Jahr Schauplatz für mehrere Kunstausstellungen.

Das historische Badehaus in Beelitz-Heilstätten ist dieses Jahr Schauplatz für mehrere Kunstausstellungen.

Beelitz-Heilstätten. August bedeutet Sommer- und Urlaubszeit. Für eine Auszeit vom Alltag muss der Brandenburger oder Berliner aber nicht in die Ferne fliegen. Schließlich gibt es gleich um die Ecke auch einen ziemlich spannenden Ausflugsort, der auch kulturell in diesen August-Tagen einiges zu bieten hat. Die Rede ist von Beelitz-Heilstätten, das unter anderem mit seinen alten Bauten und einer Ausstellung sowie am Ende des Monats mit Italien-Feeling lockt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Zeit - perspektivisch“ heißt die Ausstellung, die vom 13. bis 28. August aus Anlass der Landesgartenschau in Beelitz im historischen Badehaus der Heilstätten gezeigt wird.

Zwei Künstler – eine Ausstellung

Für die Ausstellung haben sich Künstler Frederik Poppe, der in Beelitz-Heilstätten sein Atelier hat, und die Lüneburgerin Stephanie Hüllmann zusammengeschlossen. Sie präsentieren gemeinsam ihre Werke.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch:

Hüllmanns Arbeiten stellen den Wandel in den Mittelpunkt. Ihre Kunstwerke bestehen aus unzähligen Einzelteilen, die auf Leinwand oder Papier aufgenäht werden und überwiegend in Kreisformen angeordnet sind – dem Symbol der Unendlichkeit, ohne Anfang und ohne Ende.

Kontrast zur schnelllebigen Welt

„Durch die Methode des Nähens wird die Zeit spürbar, die in ihre Arbeit hineingeflossen ist, und die zugleich mit dem Aspekt des Wandels verknüpft wird. Gleichzeitig steht diese historische Handwerksmethode unserer digitalen, schnelllebigen Welt gegenüber“, heißt es in der Ankündigung der Veranstalter.

Grüße aus Heilstätten

Frederik Poppe präsentiert dagegen Werke aus seiner Serie „Grüße aus Heilstätten“, in der er sich mit der Historie dieses geschichtsträchtigen Ortes auseinandersetzt. Neben Siebdruck und Malerei nutzt er für seine Arbeiten auch historische Postkarten und Fotos oder setzt auf die Methode der Décollage, bei der verschiedene Schichten von Plakatwänden freigelegt werden, um Verborgenes zu enthüllen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Ausstellung im historischen Badehaus in Beelitz-Heilstätten ist vom 13. bis 28. August jeden Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Italien-Abend am 26. August

Am 26. August wird Italien-Feeling in den Speisesaal des Männersanatoriums einziehen. „In der historischen Kulisse bringt die Opernsängerin Ilona Nymoen Opernklassiker aus „Tosca“ und „La Traviata“, aber auch bekannte Canzone neapolitane wie „O sole mio“ oder „Santa Lucia“ auf die Bühne“, sagt Britta Berger, eine Sprecherin des Investors KW-Development. Das Unternehmen baut in Beelitz-Heilstätten ein neues Ortszentrum und ist auch dabei, den geschichtsträchtigen Ort zu einem Kulturstandort zu entwickeln.

Zur Musik gibt es landestypische Kost

Zum italienischen Abend am 26. August ist auch für den passenden Gaumenschmaus gesorgt. Beim Buffet im historischem Speisesaal des früheren Männersanatoriums gibt es landestypische Köstlichkeiten wie Antipasti, mediterrane Salate, italienisches Landbrot, Rind vom Grill sowie Panna Cotta, Tiramisu und Wein. Gäste können so in den Beelitzer Heilstätten „eine kulinarische und kulturelle Reise nach Italien erleben“, so Britta Berger. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Beginn 19 Uhr. jst

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tickets und weitere Informationen unter www.kulturbhs.de

Von maz-online/jst

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen