Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Niemegk

BMW geht auf der A 9 plötzlich in Flammen auf

Niemegk. Ein BMW ist am Wochenende zum Raub von Flammen geworden. Er war auf der Autobahn nach Berlin unterwegs. Der Fahrer blieb unverletzt. Den Schreck wird er so schnell nicht vergessen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 29-jährige war am Sonnabend kurz vor 17 Uhr gerade zwischen den Anschlussstellen Niemegk und Brück unterwegs, als er den Brand bemerkte. Er konnte den Wagen noch auf den Standstreifen steuern, dort abstellen und sich in Sicherheit bringen. Das Auto jedoch brannte vollständig aus.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand wird seitens der Polizei von einem technischen Defekt als Ursache ausgegangen. Für die Löscharbeiten musste die Richtungsfahrbahn etwa für eine halbe Stunde voll gesperrt werden. Es kam zum Stau.

Von René Gaffron

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken