Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Treuenbrietzen

Treuenbrietzen: Ein Zeuge bleibt einem unfallflüchtigen Fahrer auf den Fersen

Treuenbrietzen. Die Polizei ermittelt wegen einer Fahrerflucht am Samstagnachmittag in der Jüterboger Straße in Treuenbrietzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Zeuge hatte die Polizei über ein beschädigtes Auto aus Polen informiert, das kurz zuvor rechts von der Fahrbahn abgekommen war. Noch während ein Streifenwagen zum Unfallort fuhr, machten sich die Fahrzeuginsassen in einem anderen polnischen Auto davon in Richtung Altes Lager.

Fast 1,6 Promille Alkohol gemessen

Der Zeuge folgte dem Fahrzeug auf ein Tankstellengelände. Dort stellte die Polizei alle beteiligten Personen fest. Bei dem durch den Zeugen eindeutig identifizierten polnischen Fahrer (29) bemerkten die Beamten Alkoholgeruch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der folgende Test ergab einen Wert von 1,59 Promille. Der zehn Jahre ältere Beifahrer, ebenfalls aus Polen, hat bei dem Unfall eine Kopfplatzwunde erlitten. Eine ärztliche Behandlung lehnte er ab.

Der Fahrer musste zur Blutprobe mit auf die Wache, er durfte nicht weiterfahren. Er muss mit Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht rechnen.

Von jl

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken