Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Treuenbrietzen

Junger Mann stößt gegen Lastwagen

Treuenbrietzen. Zu dem Unfall kam es um 11.10 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen kam es in Höhe des Bahnübergangs Treuenbrietzen-Süd zum Zusammenstoß eines 19-jährigen Fußgängers mit einem in Richtung Jüterbog fahrenden MAN-Sattelzug. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Rettungskräfte brachten den schwerstverletzten Mann in ein Potsdamer Krankenhaus. Die Bundesstraße 102 war während der Rettungs- und Bergearbeiten voll gesperrt werden. Anschließend führten Polizeibeamten den Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei.

Derzeit geht die Polizei von einem tragischen Verkehrsunfall aus, kann aber auch Selbstmord-Absichten des 19-Jährigen nicht ausschließen. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein unabhängiger Sachverständiger an die Unfallstelle bestellt.

Von MAZ

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.