Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Potsdam-Mittelmark

Hühner und Gänse dürfen wieder raus: Stallpflicht in mittelmärkischen Kommunen aufgehoben

Hühner dürfen auch in Risikogebieten wieder raus aus den Ställen.

Hühner dürfen auch in Risikogebieten wieder raus aus den Ställen.

Potsdam-Mittelmark. Die im Januar zum Schutz vor der Geflügelpest verfügte Stallpflicht fürs Federvieh ist aufgehoben worden. Wie der Landkreis am Montagabend mitteilte, habe sich die Seuchenlage im Land Brandenburg und den angrenzenden Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Berlin entspannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In den vergangenen Wochen kein Ausbruch mehr

„Es besteht ein vertretbares Risiko für die Aufhebung der Anordnung zur Aufstallung“, heißt es in einer Mitteilung der mittelmärkischen Amtstierärztin. „In Brandenburg wurden im Hausgeflügelbereich in den letzten elf Wochen und im Wildvogelbereich in den letzten vier Wochen kein Ausbruch festgestellt“, so die Amtstierärztin.

Wo die Stallpflicht aufgehoben ist

Aus diesem Grund wird die im Landkreis Potsdam-Mittelmark mit Allgemeinverfügung vom 6. Januar 2022 angeordnete Aufstallungspflicht von Geflügel in Risikogebieten aufgehoben. Das gilt für diese Kommunen und Ortsteile: Amt Beetzsee in den Ortsteilen Päwesin, Roskow und Bagow, in der Gemeinde Groß Kreutz (Havel) die Ortsteile Götz und Götzer Berge, Deetz und Schmergow, in der Stadt Werder mit den Ortsteilen Phöben, Neu Töplitz, Alt Töplitz, Göttin, Kemnitz und Leest, in der gesamten Gemeinde Schwielowsee sowie in Beelitz und Beelitz-Heilstätten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von maz-online/jst

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen