Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Feuerwehreinsatz

Werkstattbrand in früherer Disko in Werder (Havel): Warnung vor Brandrauch

Werkstattbrand in Werder (Havel) am Donnerstagmittag.

Werkstattbrand in Werder (Havel) am Donnerstagmittag.

Werder (Havel). Am Donnerstagmittag um kurz nach 14 Uhr hat es in Werder (Havel) Feueralarm gegeben. Infolge eines Werkstattbrandes in Werder (Havel) ist es zu einer starken "Brandrauchausbreitung", gekommen, hieß es in der Warn-App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Die Menschen in der Stadt wurden aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen sowie Lüftungen und Klimaanlagen abzuschalten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Der Feuerwehreinsatz wurde durch Einsatzkräfte verschiedener Feuerwehren durchgeführt..

Der Feuerwehreinsatz wurde durch Einsatzkräfte verschiedener Feuerwehren durchgeführt..

Halle der früheren Diskothek Interstate

Das Feuer, das zügig unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden konnte, ist in der Halle der Firma Promontan Elektroplan in der Phöbener Straße im Gewerbegebiet Havelauen ausgebrochen, war von der Werderaner Feuerwehr zu erfahren. Konkret handelt es sich um die Halle, in der sich früher die Diskothek Interstate befunden hat. Insgesamt 56 Feuerwehrleute aus Werder (Havel) sowie den Schwielowseer Ortsteilen Ferch und Geltow rückten aus, um den Brand zu löschen. Eine Fräsmaschine war in Brand geraten. Alle Mitarbeiter mussten evakuiert werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schwarzer Ruß im Inneren an Wänden

Aufgrund der Flammen hat sich auf die Wände in der Produktionshalle ein schwarzer Rußfilm gelegt. Außerdem entwickelte sich starker Brandgeruch. Die Ursache für das Feuer ist bislang unklar. Polizisten haben Spuren gesichert. Kriminalisten haben die Ermittlungen aufgenommen. Die bei dem Vorfall entstandene Schadenshöhe wird von der Polizei auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Das Feuer brach in dieser Halle aus. Früher war hier mal die Diso „Interstate“ untergebracht.

Das Feuer brach in dieser Halle aus. Früher war hier mal die Diso „Interstate“ untergebracht.

Warnung aufgrund vieler Anruf und von viel Rauch

Die Warnung wurde aufgrund einer vermehrten Rauchentwicklung sowie vieler Anrufe in der Leitstelle herausgegeben, informierte die Feuerwehrleitstelle in Brandenburg an der Havel.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken