Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Stopp zwischen Vergangenheit und Zukunft

Start- und Ziel in der Wiesenburger Kunsthalle. Dort wurde über das Anliegen derr Aktion informiert.
01 / 16

Start- und Ziel in der Wiesenburger Kunsthalle. Dort wurde über das Anliegen derr Aktion informiert.

Matthias Braun, Student der Regionalentwicklung, und Anne Jähnke versuchten, mit den Bürgern die Visionen für den Campus zwischen Drahtzieherei und Brauerei zu entwickeln.
02 / 16

Matthias Braun, Student der Regionalentwicklung, und Anne Jähnke versuchten, mit den Bürgern die Visionen für den Campus zwischen Drahtzieherei und Brauerei zu entwickeln.

Erinnerungsfotos vor dem Sozialgebäude des Drahtwerkes. Die Gemeinde Wiesenburg/Mark hat es erworben und den dort gelagerten Müll entfernt.
03 / 16

Erinnerungsfotos vor dem Sozialgebäude des Drahtwerkes. Die Gemeinde Wiesenburg/Mark hat es erworben und den dort gelagerten Müll entfernt.

Mehr als ein Duttzend Stationen konnte besucht werden. Hier das Hesse-Haus.
04 / 16

Mehr als ein Duttzend Stationen konnte besucht werden. Hier das Hesse-Haus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Vorübergehend dient das Hesse-Haus im Ortszentrum als Treff für Geflüchtete und Schenkraum.
05 / 16

Vorübergehend dient das Hesse-Haus im Ortszentrum als Treff für Geflüchtete und Schenkraum.

Eröffnung in der Kunsthall: Bürgermeister Marco Beckendorf (die Linke) erklärt das Anliegen des Tages der offenen Tür.
06 / 16

Eröffnung in der Kunsthall: Bürgermeister Marco Beckendorf (die Linke) erklärt das Anliegen des Tages der offenen Tür.

Ehrung für verdiente Ehrenamtlche aus Wiesenburg und Neuehütten.
07 / 16

Ehrung für verdiente Ehrenamtlche aus Wiesenburg und Neuehütten.

Marijan Kosarog erklärt am Tag der offenen Tür in Wiesenburg die Bauvorhaben auf dem ehemaligen KfL-Gelände.
08 / 16

Marijan Kosarog erklärt am Tag der offenen Tür in Wiesenburg die Bauvorhaben auf dem ehemaligen KfL-Gelände.

Weiterlesen nach der Anzeige
Bustrabnsfer zwischen Bahnhof und Ortsmitte war vom Deutschen Roten Kreuz organisiert.
09 / 16

Bustrabnsfer zwischen Bahnhof und Ortsmitte war vom Deutschen Roten Kreuz organisiert.

Der Schuhladen im Ortszentrum soll Zukunftsschusterei werden. Am Tag der offenen Tür waren Mitarbeiter der Kreisverwaltung potsdam-Mittelmark gefragte Gesprächspartner.
10 / 16

Der Schuhladen im Ortszentrum soll Zukunftsschusterei werden. Am Tag der offenen Tür waren Mitarbeiter der Kreisverwaltung potsdam-Mittelmark gefragte Gesprächspartner.

 
Anzeige

Update

Podcast