Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Buckau

Spendengelder stecken in Kirchenfenster

Tischler Florian Zunke setzt die Scheiben ein.

Tischler Florian Zunke setzt die Scheiben ein.

Buckau. Nun erstrahlen wieder die drei neuen Portalfenster über den Eingangstüren an der Buckauer Kirche. Letzte Woche bauten die Gesellen der Tischlerei Spatzier aus Werbig die restlichen zwei fehlenden Fenster ein. Möglich ist das geworden, weil der Dorfkirchenverein unter Thomas Gandow über viele Jahre Gelder sammelte. Bereits im März wurde das größere der drei Fenster eingebaut.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Andreas Klink mit einem der neuen Fenster

Andreas Klink mit einem der neuen Fenster.

Jedes der drei Portalfenster über dem Eingang der Buckauer Kirche wurde aufgearbeitet. Altes und beschädigtes Holz wurde ausgebessert und mit Firnis gestrichen. Die Tischlergesellen Florian Zunke und Andreas Klink von der Tischlerei Spatzier bauten die neuen Glasscheiben ein. Die Fensterfalze mussten dazu etwas breiter gemacht werden.“ Die bleiverglasten Fenster sind etwas dicker wie normales Glas“, wusste Andreas Klink zu berichten.

Aus sieben Teilen

Ganz vorsichtig wurde das Glas eingesetzt, anschließend mit Stiften befestigt und mit Kitt verschlossen. Jedes Portalfenster besteht aus sieben Teilen. Die Fensterscheiben mit den Sternen wurden in einer Glaserei bei Havelberg per Handarbeit hergestellt. Katja Anders beschäftigte sich mit der Eingangstür. Sie schliff per Hand mit Schleifpapier die alte Farbe von der aus Eichenholz bestehenden Tür ab. Die Tür wurde im Anschluss mit Firnis behandelt. „Das ist der beste Schutz für das Holz“, berichtete die gelernte Malerin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Katja Anders schleift die alte Eichentür ab

Katja Anders schleift die alte Eichentür ab.

Als ein besonderes Dankeschön an die Sponsoren gab es bereits Ende Mai ein Dank- und Freudenkonzert. Der Dorfkirchenverein lädt am Sonnabend den 6. Juli um 17 Uhr zum 2. Dankkonzert in die Buckauer Kirche ein. „Dann können die Besucher die neuen Portalfenster und die neu gestrichenen Türen bestaunen. Musikalisch spielt Jumpin’ Pete & Berlin All-Stars Blues, Rock’nRoll, Country von Elvis bis Stones und Cash auf”, kündigte Thomas Gandow an.

Von Silvia Zimmermann

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken