Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Corona-Pandemie

Corona-Schutz: Die aktuellen Besucher- und Test-Regeln im Klinikum „Ernst von Bergmann“

Klinikum Ernst von Bergmann.

Klinikum Ernst von Bergmann.

Innenstadt. Das Klinikum „Ernst von Bergmann“ in Potsdam führt erneut eine Testpflicht für Besucher ein. Diese ist am 1. Oktober in Kraft getreten. Auch das Klinikum Westbrandenburg ist von der Regelung betroffen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Krankenhaus in Potsdam verlangt Tests und Masken

Nach der Änderung des Infektionsschutzgesetzes nahm die Klinikleitung die notwendigen Anpassungen der Corona-Maßnahmen vor. Neben der Vorlage eines qualifizierten Antigen-Schnelltests, der nicht länger als 24 Stunden zurückliegen darf, ist auch das Tragen einer FFP-2 Maske für Besucher weiterhin verpflichtend. Ein Zutritt mit medizinischem Mund-Nasen-Schutz ist nicht gestattet. Zudem dürfen Besucher keine Symptome, die auf eine Corona-Erkrankung hinweisen, haben.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Besuchszeiten des Bergmann-Klinikums liegen täglich zwischen 14 und 18 Uhr. Mit dem Corona-Virus infizierte Personen dürfen keine Besucher empfangen. Patienten der Geriatriedürfen am Tag einen Besucher für eine Stunde innerhalb der Besuchszeiten empfangen.

Von Søren Maas

Mehr aus Potsdam

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken