Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Nach Massenkündigung von Senioren

Josephinen-Wohnanlage in Potsdam: Zimmer als Ferienunterkunft bei Airbnb

Bei dem Internetportal "Airbnb" werden nun Zimmer in der Josephinen-Wohnanlage zum Übernachten angeboten.

Bei dem Internetportal "Airbnb" werden nun Zimmer in der Josephinen-Wohnanlage zum Übernachten angeboten.

Potsdam. Nach den Massenkündigungen von Senioren in der Potsdamer Josephinen-Wohnanlage werden Zimmer des ehemaligen Heims nun auf der Internet-Plattform Airbnb angeboten. Als "Kleines Ferienglück an der Freundschaftsinsel" bewirbt der Anbieter dort zum Beispiel ein 23 Quadratmeter großes Zimmer – Kosten: 23 Euro pro Nacht plus Reinigungsgebühr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Gegenüber dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB), der zuerst berichtete, bestätigte Marcus Speckenbach, Beauftragter der Vermieterin der Wohnanlage, der SGG Soziale Grundbesitzgesellschaft Potsdam MbH*, das Angebot. Man wolle ab September leergeräumte Wohungen in der Anlage als Ferienunterkunft vermieten, erklärte er. Die recht niedrigen Preise sollen, so Speckenbach gegenüber dem RBB, auch Menschen mit "kleinem Geldbeutel" die Chance geben, Potsdam zu besuchen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

So werden die Zimmer der Josephinen-Wohnanlage bei Airbnb angeboten

Angeboten werden die Zimmer auf der Online-Plattform mit eingebautem Bad und Küche, als Anbieter wird „André“ angegeben – nach Angaben auf der Airbnb-Seite Mitglied der Plattform seit Juni 2022. Auch erste Bewertungen von Nutzerinnen und Nutzern gibt es bereits für die Zimmer, demnach scheinen die Unterkünfte bereits vermietet worden zu sein.

So kommentiert beispielsweise Björn: „Alles neu, sauber. Zentrale Lage, sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Gerne wieder.“ Eine Nutzerin namens Silke schreibt: „Schönes Zimmer im Zentrum von Potsdam. Die Aussicht im 11. Stock ist super (Aufzug ist natürlich auch vorhanden). Der Check-In und Check-Out hat ohne Komplikationen easy funktioniert. Schnelle Kommunikation mittels Airbnb mit André. Danke für den schönen Aufenthalt. LG aus BaWü.“

Die Josephinen-Wohnanlage an der Burgstraße in prominenter Lage in Potsdam.

Die Josephinen-Wohnanlage an der Burgstraße in prominenter Lage in Potsdam.

Die Wohnanlage an der Burgstraße war zuletzt das Zuhause von 111 Seniorinnen und Senioren, die Kündigung aller Mieterinnen und Mieter im Herbst 2021 hatte über Potsdam hinaus für Empörung gesorgt. Politik, Stadtverwaltung und Seniorenbeirat schalteten sich ein, eine Crowdfunding-Aktion wurde gestartet – vergeblich. Es blieb bei den Kündigungen.

Josephinen-Wohnanlage: Studentenwohnen und Flüchtlingsunterkunft im Gespräch

Danach standen verschiedene Nachnutzungspläne für das Gebäude an der Burgstraße – unter anderem für Studentinnen und Studenten – im Raum. Auch die Stadt Potsdam war mit dem Betreiber über die Zukunft der Anlage im Gespräch. Zuletzt hieß es aus dem Rathaus, man verständige sich mit dem Betreiber über eine mögliche Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine sowie eine Betreuung von Senioren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Proteste gegen die Kündigung der Bewohnerinnen und Bewohner im Januar 2022.

Proteste gegen die Kündigung der Bewohnerinnen und Bewohner im Januar 2022.

Gegenüber dem RBB erklärte Speckenbach nun, dass die SGG der Sozialbeigeordnten der Stadt Potsdam, Brigitte Meier (SPD), nach langem Hin und Her ein „schriftliches Vertragsangebot mit allen detaillierten, wesentlichen Punkten als Eckpunktepapier übersandt“ habe. Eine Antwort habe man aber bis heute nicht erhalten, erklärte er. Die MAZ hat die Stadt Potsdam sowie die SGG und die MK-Kliniken zu diesen Sachverhalten angefragt, bisher aber keine Antworten erhalten.

* Korrektur: In einer ersten Version des Textes hieß es, Markus Speckenbach sei Vorstandsvorsitzender der MK Klinik AG, dem Mutterunternehmen des Betreibers SGG. Laut MK-Kliniken ist dies nicht korrekt. Markus Speckenbach sei weder im Vorstand der MK Kliniken AG noch dessen Vorsitzender. Er fungiere lediglich als Beauftragter der Vermieterin, der SGG.

Von MAZonline/off

Mehr aus Potsdam

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen