Schulranzen benötigt

Kein Kind soll sich als Außenseiter fühlen: Annalena Baerbock ruft zu Spenden auf

Angela Schweers (Vorstandsvorsitzende des Awo Bezirksverband Potsdam) und Annalena Baerbock (Bündnis 90/Grüne) stellten gemeinsam am 25. Juli 2022 die Schulranzen-Spendenaktion vor.

Angela Schweers (Vorstandsvorsitzende des Awo Bezirksverband Potsdam) und Annalena Baerbock (Bündnis 90/Grüne) stellten gemeinsam am 25. Juli 2022 die Schulranzen-Spendenaktion vor.

Potsdam. Seit drei Jahren sammelt das Potsdamer Awo-Kinder(ar)MUT-Büro mit Unterstützung von Annalena Baerbock, Potsdamer Grünen-Bundestagsabgeordnete und Außenministerin, Schulranzen, -tüten und anderen Schulbedarf für Kinder in Armut. Rund einen Monat vor Beginn des neuen Schuljahres 2022/ 2023 wurde der Spendenaufruf erneut gestartet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In diesem Jahr wird jedoch auf eine noch größere Spendenbereitschaft gehofft als sonst, denn dieses Mal sei die Nachfrage aufgrund der ukrainischen Schulkinder höher als die Jahre zuvor, sagte Angela Schweers, Vorstandsvorsitzende des Awo-Bezirksverbandes Potsdam.

Deswegen werde es in diesem Jahr auch keinen Aufrufstopp geben; auch nach Beginn der Schule seien Spenden von Nöten, so Schweers.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Annalena Baerbock zu Gast beim Awo Kinder(ar)MUT-Büro in Potsdam.

Annalena Baerbock zu Gast beim Awo Kinder(ar)MUT-Büro in Potsdam.

Lesen Sie auch

Unterrichtsmaterial ist teuer

Einschulungsmaterialien sind besonders kostenintensiv. Das Starterpack für die erste Klasse des Kinderarmut-Büros hat einen Preis von rund 430 Euro. Um finanziell schwache Familien zu entlasten, werden daher alte und neue Schulranzen gesammelt und später an die Familien verteilt, die wenig Geld zur Verfügung haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Und was wäre ein erster Schultag ohne Zuckertüte? Damit sich kein Kind bei der Einschulung als Außenseiter fühlen muss, wird neben der Sammelaktion auch ein Schultüten-Bastelkurs für Eltern angeboten.

Spenden

Schulranzen, Sportzeug, Hefter, Füller, Zirkel, Buntstifte, Geodreieck, Radiergummi, Taschenrechner, Schere, Fineliner, Malkasten, Pinsel ... Spenden können im Wahlkreisbüro der Bundesaußenministerin Annalena Baerbock in der Jägerstraße 18 montags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr und direkt im AWO-Büro für Kinderarmut in den Bahnhofpassagen im 5. Obergeschoss des Westturms unter der Woche von 8.30 bis 16 Uhr abgegeben werden.

Die Potsdamerin Annalena Baerbock dankte Angela Schweers für stetig neue Ideen und Projekte und auch den Ehrenamtlichen, die diese Aktion unterstützen.

Von Mara Bubel

Mehr aus Potsdam

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen