Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Leiche in Eichener Waldstück

Vermisster Mann tot aufgefunden

Eine Leiche wird abtransportiert.

Eine Leiche wird abtransportiert.

Eiche. Der seit Ende Juli vermisste Marcus S. aus Potsdam ist tot. Eine Zeugin fand am 5. August eine verstorbene männliche Person in einem Waldstück im Potsdamer Stadtteil Eiche. Durch eine rechtsmedizinische Untersuchung konnte im weiteren Verlauf nun zweifelsfrei geklärt werden, dass es sich um den vermissten Mann handelt. Hinweise auf ein Einwirken Dritter liegen nicht vor. Die Polizei hatte nach dem Verschwinden des Mannes intensiv nach ihm gesucht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe!

Haben Sie Suizidgedanken? Dann wenden Sie sich bitte an folgende Rufnummern: Diese Telefon-Hotline ist kostenfrei und 24 Stunden am Tag zu erreichen: 0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222 0800 - 111 0 333 (für Kinder / Jugendliche).

Per Email oder Chat: unter www.telefonseelsorge.de .

Marcus S. war nicht mehr an seine Wohnanschrift im Stadtteil Eiche zurückgekehrt, nachdem er sie am 24. Juli verlassen hatte. Aufgrund seines gesundheitlichen Zustands konnte nicht ausgeschlossen werden, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet. Auch eine Eigengefährdung wurde in Betracht gezogen. Sofort eingeleitete, umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei, unter anderem unter Einsatz eines Fährtenhundes und eines Polizeihubschraubers, führten nicht zum Auffinden des Vermissten. Auch die Bevölkerung wurde zur Mithilfe aufgerufen.

Von MAZonline

Mehr aus Potsdam

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen