Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Potsdam-Nord

Petition gegen Autobahnrastplatz im Potsdamer Norden

Rastanlage dienen auch der Einhaltung von Pausen für Brummi-Fahrer.

Rastanlage dienen auch der Einhaltung von Pausen für Brummi-Fahrer.

Marquardt. Die Bürgerinitiative „Gegen die Raststätte Havelseen“ sucht weitere Unterstützer für ihr Anliegen mittels einer Online-Petition. Unter https://www.openpetition.de/petition/online/lieber-naturerhalt-statt-asphalt kann man sich gegen das Projekt eines großen Autobahnrastplatzes im Potsdamer Norden aussprechen. In der Nähe von Uetz, Kartzow, Marquardt und Paaren soll am Berliner Westring die Anlage mit dem Namen „Havelseen“ entstehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Warnung vor Flutlicht und Kriminellen

Die Initiatoren der Petition warnen, dass solche Raststätten durchgehend mit starken Flutlichtanlagen beleuchtet sind und zu erhöhter Kriminalität führen. Außerdem zögen solche Anlagen weitere Bauprojekte nach sich wie Kläranlagen und Zufahrtswege.

„Wir sind der Meinung, dass die Dörfer im Potsdamer Norden durchaus Förderung durch die Politik brauchen: zum Beispiel in Form von Spielplätzen, öffentlichem Nahverkehr, Versammlungsorten. Einen riesigen Rastplatz brauchen wir nicht!“, schreiben die Initiatoren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von MAZonline

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken