Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Verbotenes Rennen

Potsdam: Audifahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Die Polizei verfolgte Feitagnacht einen Audifahrer, der sich einer Kontrolle zu entziehen versuchte.

Die Polizei verfolgte Feitagnacht einen Audifahrer, der sich einer Kontrolle zu entziehen versuchte.

Potsdam. Ein Audifahrer lieferte sich Freitagnacht gegen 23.30 Uhr eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Der 36-Jährige hatte einer Polizeistreife die Vorfahrt genommen, daraufhin wollten die Beamten ihn anhalten und kontrollieren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizei überführte den Fahrer in Babelsberg

Doch anstatt zu stoppen, fuhr der Fahrer auf die Nuthestraße und versuchte zu fliehen. Durch „Nacheile und Fahndungsmaßnahmen“, wie die Polizei mitteilt, fanden sie den Wagen in einer Straße in Babelsberg und überführten den Fahrer außerhalb des Autos. Die Polizei erstattet Anzeige wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennen.

Von MAZonline

Mehr aus Potsdam

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen