Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Verkehr in Potsdam

Pappelallee wird am Freitag gesperrt

Am 16.10.2021 Pappelallee/Ecke Jägerallee. Sperrung. Foto: Varvara Smirnova

Am 16.10.2021 Pappelallee/Ecke Jägerallee. Sperrung. Foto: Varvara Smirnova

Potsdam. Auf Potsdams Straßen gibt es zahlreiche laufende Baumaßnahmen. Ein Überblick über die Einschränkungen im Hauptverkehrsnetz:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Potsdamer Pappelallee kurzzeitig gesperrt

Die Pappelallee in Bornstedt muss am Freitag, 13 Mai, wegen einer Spülbohrung zwischen Kirschallee und Reiherweg stadteinwärts in der Zeit von 09 Uhr bis 14 Uhr halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr ins Zentrum wird über Kirschallee und Reiherweg umgeleitet.

In der Zeppelinstraße stehen aufgrund von Leitungsarbeiten im Bereich der Nummern Nr. 55-57 auf Höhe des Kauflands ab Montag die Linksabbiegerspuren stadteinwärts für mindestens vier Wochen nicht zur Verfügung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Potsdamer Norden muss die Bundesstraße 273 im Brückenbereich der A10 am Samstag, 14.Mai in der Zeit von 18-23 Uhr vollgesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Der Geh- und Radweg an der Heinrich-Mann-Allee zwischen der Drewitzer Straße und dem Straßenbahn-Abzweig zum Schlaatz wird erneuert. Dafür wird ab Montag eine Fahrspur voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt an der Ampel An der Alten Zauche und Waldstraße über die Fahrradstraße in der Nebenfahrbahn der Heinrich-Mann-Allee. Der Anliegerverkehr wird gewährleistet. Voraussichtlich bis 17. Juni dauern diese Arbeiten.

Die Fahrländer Straße in Marquardt muss für Straßenbaumaßnahmen zwischen Am Garten und dem Bahnhof Marquardt voll gesperrt werden. Der P+R Parkplatz am Bahnhof ist für den Autoverkehr nicht erreichbar.

Großer Umweg vom Telegrafenberg ins Potsdamer Zentrum

In Groß Glienicke muss die L 20 muss aufgrund von Reparaturarbeiten an einer Gasleitung zwischen Grüner Weg und Schwarzer Weg voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

In Babelsberg wird weiterhin das Regenwasser- und Schmutzwassersystem in der Rudolf-Breitscheid-Straße zwischen Paul-Neumann-Straße und Reuterstraße erneuert. Derzeit ist dafür der Knotenpunkt Plantagenstraße und Rudolf-Breitscheid-Straße voll gesperrt. Die Fahrtrichtung Plantagenstraße in Richtung Rudolf-Breitscheid-Straße bleibt bestehen. Die Bahnunterführung bleibt weiterhin für den Kfz-Verkehr und Radverkehr gesperrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Straße Brauhausberg muss für Leitungs- und Straßenbaumaßnahmen zwischen Heinrich-Mann-Allee und Finkenweg stadtauswärts als Einbahnstraße ausgewiesen werden. Autos, die vom Telegrafenberg durch und der Albert-Einstein-Straße in die Stadt wollen, müssen in Richtung Potsdam die Umleitung über den Brauhausberg stadtauswärts und anschließend über die Leipziger Straße zurück ins Zentrum nutzen.

Von MAZonline/pede

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen