Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

13. bis 15. Mai 2022

Museen, Märkte, Wasserwerfer: Veranstaltungstipps für dieses Wochenende in Potsdam

Das Polizeipräsidium hat am Samstag Tag der offenen Tür. Präsentiert werden auch die beiden Wasserwerfer.

Das Polizeipräsidium hat am Samstag Tag der offenen Tür. Präsentiert werden auch die beiden Wasserwerfer.

Potsdam. Eine bunte Vielfalt bietet Potsdam dieses Wochenende seinen Einwohnern und Besuchern. Von Theateraufführungen über Verkostungen bei Mondschein bis hin zu einem Industrial-Metal-Konzert ist alles vertreten. Hier eine kleine Übersicht einiger der Highlights.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Museen sehen

Wussten Sie, dass am Sonntag der 45. internationale Museumstag ist? Den Anlass nutzen zahlreiche Potsdamer Institutionen dazu, besondere Führungen, Programme und Ermäßigungen anzubieten. Im Naturkundemuseum etwa gibt es zahlreiche Führungen für Alt und Jung, sowie um 11 Uhr einen Blick hinter die Kulissen in der Präparationswerkstatt. Eintritt und Führungen werden kostenfrei sein. Auch im Filmmuseum kann man sich hinter den – hier viel wortgetreueren – Kulissen umsehen, bei Führungen um 11 und 14 Uhr (Anmeldungen bei ticket@filmmuseum-potsdam.de sind nötig). Selbstverständlich machen auch noch viele weitere Museen beim internationalen Museumstag mit. Weitere Informationen zum Museumstag findet man auf www.museumstag.de.

Tag der offenen Tür bei der Polizei

Das Polizeipräsidium Brandenburg öffnet am Samstag ab 10 Uhr seine Türen für alle interessierten Besucher. Die Technik der Polizei wird zur Schau gestellt (inklusive Wasserwerfer!), die Methoden der Selbstverteidigung werden erklärt und viele weitere Themen in mehreren Fachvorträgen behandelt. Besucher dürfen sich aber auch auf ein Theaterstück und sogar eine polizeiliche Modeschau freuen. Auch für junge Besucher sind viele Aktivitäten dabei: So gibt es nicht nur einen Tatort um sich selbst an der Arbeit der Polizei zu probieren, sondern auch eine Hüpfburg und Eis.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wann, wo, wieviel: Das Polizeipräsidium öffnet am Samstag von 10 bis 16 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei. Die Polizei bittet darum, am besten mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen, da es nur wenige Parkmöglichkeiten gibt. Das Polizeipräsidium findet man in der Kaiser-Friedrich-Straße 143.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Deutschlandprämiere für nigerianischen Tanz

Mit Re:INCARNATION kommt ein Stück der Bunten und chaotischen nigerianischen Hauptstadt Lagos nach Potsdam – und zwar als Deutschlandprämiere. Das stück von dem nigerianischen Choreographen Qudus Onikeku und The Q dance company (Lagos) verbindet kräftige Rhythmen mit urbanen Tänzen wie Afrobeats, Hip-Hop, Dancehall und Funky House. Die Darsteller sind in leuchtenden Farben bekleidet und betanzen auf der Bühne das Leben, den Tod und Afrikas Fähigkeit, sich neu zu erfinden. Dabei verbinden sie gekonnt Tradition und Modernität.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wann, wo, wieviel: Die Deutschlandprämiere findet am Samstag um 20.30 Uhr im Großen Haus des Hans Otto Theaters (Schiffbauergasse 11) statt. Zusätzlich gibt es Freitagabend um 18 Uhr schon eine Einführung. Tickets gibt es ab 16 Euro in der untersten Preisgruppe, ab 26 Euro in der Preisgruppe B und können online gekauft werden. Auch am Sonntag wird es eine Vorführung geben, und zwar um 18 Uhr.

Etwas Skurriles zum Schluss

Über 1000 Pflanzen wandern diesen Sonntag aus der Orangerie im Park Sanssouci hinaus ins Freie – und zwar einzeln, und per Muskelkraft. Schon seit über 200 Jahren überwintern die Kübelpflanzen in der Orangerie und werden dann im Mai von den Gärtnern mithilfe spezielle Hebe- und Schiebegeräte nach draußen gebracht. Das ist gar nicht so leicht, denn manche der Pflanzen wiegen viele hundert Kilo. Diesen Sonntag ist es wieder so weit, und die Gärtner und Helfer sind auch dazu bereit, etwas über die Techniken und Geräte zu erzählen, sowie Einblicke in die Gartenkunst zu gewähren. Weitere Informationen gibt es auf der Seite der SPSG.

Auszug aus dem Winterquartier: die Pflanzen werden aus der Orangerie wieder an die frische Luft gebracht und im Schlosspark Sanssouci verteilt

Auszug aus dem Winterquartier: die Pflanzen werden aus der Orangerie wieder an die frische Luft gebracht und im Schlosspark Sanssouci verteilt

Wann, wo, wieviel: Die Pflanzenwanderung findet man am Orangerieschloss, An der Orangerie 3-5, im Park Sanssouci und geht von 13 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Noch ein paar Hinweise:

► Die Kammerakademie Potsdam veranstaltet am Samstag ein Familienkonzert das die Frage erforscht, ob man sich trotz 248 Jahren Zeitunterschied in der Musik begegnen kann. Das Konzert "Komponierte Gegensätze" findet um 16 Uhr im Nikolaisaal, Wilhelm-Staab-Straße 11, statt. Tickets kosten 15 Euro und können zusammen mit weiteren Informationen hier gefunden werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

► Im Schloss Belvedere wird Freitagabend eine Mondnacht gefeiert – wahrlich ein Fest für die Sinne mit Lichtspielen und einer kulinarischen Reise ohne den Pfingstberg verlassen zu müssen. Tickets kosten 6 Euro, ermäßigt 4,50 Euro und sind nur an der Abendkasse erhältlich. Los geht es um 18 Uhr und die Veranstaltung geht bis 23 Uhr. Weitere Informationen hier.

► Ein Geben- und Nehmen-Markt ist am Samstag von 9 bis 14 Uhr im Neuen Lustgarten zu finden. Statt Sachen gegen Geld zu verkaufen, werden hier ausschließlich Dinge untereinander getauscht. Schon zum 19. Mal findet der Markt diesen Samstag statt. Eigene Stände werden von der Stadt kostenlos zur Verfügung gestellt, und müssen nur unter 0331/2891796 vorher reserviert werden. Weitere Informationen gibt es auf der Website der Landeshauptstadt.

→ LESETIPP: Potsdam lädt zum nächsten Geben-Nehmen-Markt

► "Feuerengel" spielen am Samstagabend um 20 Uhr im Lindenpark Potsdam ein Rammstein Tribute-Konzert. Tickets kosten im Vorverkauf 26, an der Abendkasse 30 Euro und können online reserviert werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

► Das Theaterstück "Weiß ist keine Farbe" handelt von einer Kindheit, die durch einen rassistischen Übergriff verdorben wird. Gespielt wird es am Sonntag um 15 Uhr in der Reithalle des Hans Otto Theaters. Tickets gibt es hier.

Letzte Chance

An diesem Wochenende endet der Weinmarkt auf dem Luisenplatz. Geöffnet hat das Potsdamer Weinfest am Freitag und Samstag von 12:00 bis 22:00 Uhr, am Sonntag, 15. Mai 2022, nur bis 20:00 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei

Von Linus Höller

Mehr aus Potsdam

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen