Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

11.11. in Potsdam

So stürmten Potsdams Karnevalclubs das Rathaus

Mike Schubert rückte den Rathausaschlüssel raus. PKC-Prinzessin Nicole I., PKC-Präsidentin Birgit Däßler nehmen ihn entgegen.

Mike Schubert rückte den Rathausaschlüssel raus. PKC-Prinzessin Nicole I., PKC-Präsidentin Birgit Däßler nehmen ihn entgegen.

Potsdam.Bunt kostümiert, im ausgelassener Stimmung und mit viel Musik und guter Laune eroberten am Montag die Narren der beiden Karnevalsvereine PKC und Narrenschiff das Potsdamer Rathaus. Um 11.11 Uhr ließ Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) die versammelte Narrenschaft ins Rathaus und übergab ihnen den Rathausschlüssel.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am 11. November übernehmen die Potsdamer Karnevalsvereine traditionell die Macht im Rathaus und läuten damit die fünfte Jahreszeit ein. Dabei geht es stets bunt und fröhlich zu: Neben heiteren Büttenreden gibt es viel Musik, Geschunkel und Tanz. Der närrische Zug wurde in diesem Jahr angeführt von Narrenschiff-Prinzessin Nicole I., PKC-Präsidentin Birgit Däßler sowie dem Außenminister des Narrenschiffs, Jörn Kupke, begleitet von Funkenmariechen und dem Musiker Wolfgang „Schulle“ Schulz.

Der Potsdamer Karneval Club mit dem Schlachtruf „PKC Helau“ feiert in diesem Jahr seine 53. Saison unter dem Motto „Locker vom Hocker“ und trägt gelbe Schärpen mit dem Schriftzug „Monday for Funday“. Das Narrenschiff Potsdam hat den Schlachtruf „Narrenschiff Helau“ – und in seiner diesjährigen 26. Session die Prinzessin Ihre Lieblichkeit Nicole I.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Babelsberger ziehen vors eigene Rathaus

Der dritte Potsdamer Verein, der Lindenpark-Karnevalsclub Babelsberg, feiert in diesem Jahr unter dem Motto „Who the f*** ist Alice!?“. Seine Narren zogen am Montag durch Babelsberg zum Rathaus. Dort wurde traditionell das Prinzenpaar Nicole II. & Nils I. getraut und es gab einen Vorgeschmack auf das neue Programm. Am 16. November um 20 Uhr steigt die erste Party im Lindenpark.

Auch Groß Glienicke im Karnevalfieber

Als vierter Verein ist der Carnevalsclub „Rot Weiß“ Groß Glinicke aktiv. Er hatte am Sonnabend die Generalprobe für die neue Show und bereitet sich unter anderem auf seinen Weihnachtsmarkt am 7. Dezember in der Preußenhalle vor.

Von MAZonline

Mehr aus Potsdam

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.