Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Trinkwasser

Zwei Wasserrohrbrüche in Caputh und Potsdam am Montag

Kein Trinkwasser gab es am Montag teilweise in Potsdam und Caputh.

Kein Trinkwasser gab es am Montag teilweise in Potsdam und Caputh.

Am Stern, Caputh. Zwei Wasserrohrbrüche hielten am Montag die Mitarbeiter der Stadtwerke Potsdam in Atem: Im Potsdamer Hans-Grade-Ring (Am Stern) hieß es, der Schaden sollte bis 16 Uhr wieder repariert und das Trinkwasser bis dahin wieder bereitgestellt sein. Auch das Schulzentrum Am Stern soll betroffen sein, der Hort Farbkleckse blieb geschlossen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

In Caputh (Gemeinde Schwielowsee) kam es ebenfalls aufgrund eines Wasserrohrbruches zu einer Vollsperrung der Straße der Einheit. Die Stadtwerke Potsdam begannen gegen 10.30 Uhr mit den Arbeiten, die etwa fünf Stunden dauerten, bevor das Wasser wieder angestellt werden konnte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Details – etwa, wie viele Haushalte in beiden Fällen betroffen waren oder die Ursachen für die Rohrbrüche – konnte der Pressesprecher der Stadtwerke nicht in Erfahrung bringen.

Mehr aus Potsdam

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen