Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Veranstaltungen

Tanz in den Mai, Quiz im Waschhaus, Muko-Lauf und viel mehr – Veranstaltungen am Wochenende in Potsdam

Tanz in den Mai, Hexen, Laufen für die gute Sache, Saison-Start für den Fanfarenzug und Tag der offenen Tür im Tierheim. Am Wochenende ist in Potsdam jede Menge los.

Tanz in den Mai, Hexen, Laufen für die gute Sache, Saison-Start für den Fanfarenzug und Tag der offenen Tür im Tierheim. Am Wochenende ist in Potsdam jede Menge los.

Potsdam. Das Wochenende steht auch in Potsdam ganz im Zeichen der Walpurgisnacht. In der ganzen Stadt wird in den 1. Mai getanzt – ebenso wie im Potsdamer Umland. Doch das ist selbstverständlich nicht alles, was Potsdam von Samstag bis Sonntag zu bieten hat. Von Quizabenden bis zur ersten Volleyball-Meisterschaft mit dem SC Potsdam gibt es einiges, um Vorfreude aufkommen zu lassen. Hier eine Auswahl.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tanz-in-den Mai-Partys am Samstag in ganz Potsdam

Der Lindenpark bietet von 16 bis 19 Uhr eine Walpurgisnacht-Veranstaltung für die ganze Familie. In magischen Feuern kann man seine schlimmsten Waldmonster verbrennen, es werden Hexenbesen gebunden, Zauberstäbe gebastelt und zwischen zwei Feuern getanzt – das soll ja schließlich Glück bringen. Dazu spielen die Samba-Kids auf ihren Trommeln, um das kühle Wetter ein für alle Mal zu vertreiben. Tickets kosten im Vorverkauf für Kinder 3 Euro, für alle über 14 Jahren 4 Euro. Weitere Informationen und den Ticketverkauf findet man hier.

Die Veranstaltung "Potsdam tanzt!" im Waschhaus wird eine der größeren Tanz-in-den-Mai-Events am Wochenende. Von Radio Potsdam präsentiert kommt es zu einem Schlagabtausch zwischen den Promi-DJs: Jeder hat etwa 20 Minuten Zeit, um das Publikum zu begeistern. Am Ende entscheidet der Enthusiasmus des Applauses darüber, welcher der DJs mit der goldenen Schallplatte nach Hause geht. Das Event geht von 20 Uhr bis 2 Uhr morgens. Tickets gibt es ab 16 Euro hier.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit Salsa wird im ALEX Potsdam in der Wilhelmgalerie (Platz der Einheit 14) in den Mai getanzt: Das Event geht von 17 bis 24 Uhr, wobei die ersten fünf Stunden draußen getanzt wird. Der Eintritt ist frei und um 18 Uhr gibt es außerdem eine gebührenfreie Tanzanleitung.

Lesen Sie auch

Auch in Foyer des Nikolaisaals geht es zur Sache: Ab 20.30 Uhr wird hier kräftig getanzt, dank der Musik von Solo Exception, einem Quartett das sonst regelmäßig in Clärchens Ballhaus auftritt. Tickets gibt es ab 16 Euro und können online oder telefonisch unter 0331/2888828 gekauft werden.

Der Lindenpark hat natürlich auch für die Großen was parat: Ab 22 Uhr sorgt DJ Rengo dort für Stimmung. Der Eintritt kostet online 7,10 Euro, an der Abendkasse 8 Euro – wenn man aber eine Topfpflanze vorbeibringt, trägt man nicht nur dazu bei, den Lindenparkgarten zu verschönern, sondern kriegt auch das Ticket um einen Euro billiger.

Ab 15 Uhr schon gibt es im Naturfreundecamp Treibgut (Alter Königsweg in 14469 Potsdam) Walpurgisnacht-Veranstaltungen. Die Party mit vielen unterschiedlichen Bands hat ein offenes Ende und der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es hier.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Tanzgarage (Am Silbergraben 21) startet ihren Tanz in den Mai um 19 Uhr. Tickets gibt es online um 8 Euro, an der Abendkasse kosten sie 10 Euro – sicherlich ist auch noch erwähnenswert, dass 50 Liter Freibier angeboten werden.

Auch in Neu Fahrland gibt einen Tanz in den Mai – beim Restaurant "Die Tenne," am Rehweg 22. Die Teilnahme kostet im Vorverkauf 20, an der Abendkasse 25 Euro. Es wird um eine Reservierung unter 033208/22491 gebeten.

Bunt gemischte Klassik im Potsdamer Nikolaisaal

Als Teil der Serie "Stars im Porträt" gibt die Kammerakademie Potsdam Sonntagabend um 18 Uhr ein Programm zum Besten, dass von Boccherini und Scarlatti über Bach und Händel bis hin zu Mozart und Haydn reicht. Erarbeitet haben die Musiker das Programm unter der Leitung des Britischen Cellisten Steven Isserlis. Anschließend zur Vorführung gibt es zudem noch im Foyer ein Gespräch zwischen der rbb-Moderatorin Fanny Tanck und Isserlis.

Tickets gibt es online ab 31 Euro und können auch per Telefon unter 0331/2888828 bestellt werden.

Potsdams Fanfarenzug startet im Volkspark in die Saison

Saisoneröffnung des Fanfarenzug Potsdam 2019.

Saisoneröffnung des Fanfarenzug Potsdam 2019.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Potsdamer Fanfarenzug eröffnet am 1. Mai seine Saison und lädt zu diesem Anlass Besucher herzlich in den Volkspark ein. Es wird ein buntes Programm geben – wortwörtlich, und musikalisch gesehen. Vor Ort sein wird auch das Landespolizeiorchester sowie eine Auswahl von Imbissständen und Informationen. Das Event dauert von 14.30 bis 17 Uhr und ist gratis, lediglich der Parkeintritt von 1,50 Euro muss gezahlt werden.

Was in Potsdam am Wochenende sonst noch los ist

Das T-Werk in der Schiffbauergasse 4e zeigt Freitag- und Samstagabend je um 20 Uhr das Stück "die gestiefelte Katze & die wunderbare Rettung der Dirne Helene." Tickets gibt es online ab 18 Euro.

Am Samstag veranstaltet der Sportclub Bornim in der Potsdamer Straße 95 ein Frühlingsfest mit Tischtennis, Hüpfburg, Basteln und Sporttherapie. Das Event beginnt um 10 Uhr und geht vier Stunden lang.

Der 1. Mai ist auch Arbeitstag und traditionell Schauplatz politischer Diskussion. So lädt die AWO am Sonntag um 14.30 Uhr auf dem Luisenplatz am Brandenburger Tor zu eine Polit-Talk ein, bei dem soziale Themen wie der Wohnungsbau, Armut und Segregation behandelt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Im neuen Lustgarten in Potsdam fand 2017 der Mukoviszidose-Lauf statt.

Im neuen Lustgarten in Potsdam fand 2017 der Mukoviszidose-Lauf statt.

Der Muko-Freundschaftslauf findet am Sonntag zum 20. Mal statt. Der Lauf hat das Ziel, die unheilbare Krankheit öffentlich besser bekannt zu machen sowie Spenden zu sammeln, die Projekten zugutekommen, welche von Mukoviszidose betroffenen Menschen helfen sollen. Der Lauf geht von 11 bis 16.30 Uhr und es gibt online weitere Informationen sowie die Anmeldung.

Das Tierheim Potsdam lädt am Sonnabend zu einem Tag der offenen Tür auf seinem Areal in der Michendorfer Chaussee 111 ein. Von 11 bis 15 Uhr haben Besucher die Möglichkeit, das Tierheim zu besichtigen und sich über Tierschutzthemen zu informieren. In begrenzter Zahl können sich Tierfreunde per E-Mail an info@tierschutzverein-potsdam.de mit Angabe einer Telefonnummer noch zu Führungen um 11 Uhr, 12 Uhr und 13.30 Uhr anmelden.

Von Linus Höller

Mehr aus Potsdam

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken