Menü
Anmelden
Thema Potsdamer Mitte

Potsdamer Mitte

Anzeige

Alle Artikel zu Potsdamer Mitte

Die in den 1970er Jahren als Institut für Lehrerbildung errichtete Fachhochschule in der Potsdamer Innenstadt soll im September 2017 abgerissen werden. Damit soll Platz für die Rekonstruktion weiterer historischer Straßenzüge nach dem sogenannten Leitbautenkonzept geschaffen werden.

29.11.2017

Am 11. Februar wird in der Fachhochschule am Alten Markt ab 18 Uhr über die Fortschreibung des Leitbautenkonzepts diskutiert. Es geht darum, wie das Areal rund um die Nikolaikirche in ein paar Jahren aussehen soll. Die beiden Pro-Potsdam-Geschäftsführer Horst Müller-Zinsius und Bert Nicke skizzieren im MAZ-Interview die künftigen Entwicklungen.

29.11.2017

Beim Streit um den Umgang mit den verbliebenen Bauwerken aus der DDR-Zeit kochen in Potsdam regelmäßig die Emotionen auf. Ein Forschungsteam um den Marburger Architekturexperten Christian Klusemann bereitet auf, worum es eigentlich geht. Die Ergebnisse sollen im April 2016 mit dem Buch „Das andere Potsdam“ in den Handel kommen.

29.11.2017
Bauen & Wohnen

Polemische Seitenhiebe bei Buchpräsentation - Neue Schärfe im Streit um Potsdams Innenstadt

Scharfe Töne begleiteten die Präsentation eines Bandes „Wider das Zerstören und Vergessen“ mit sämtlichen Schriften des Denkmalpflegers und Ehrenbürgers Friedrich Mielke zum Potsdamer Stadtschloss: Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) und Architekturprofessor Ludger Brands eröffneten in ihren Reden die finale Abrissdebatte zur alten Fachhochschule.

29.11.2017
Potsdam

Spektakuläre Ansichten der Landeshauptstadt - Wie Potsdam sich gewandelt hat

Der Historiker Willo Göpel rekonstruiert einstige Straßenzüge Potsdams anhand alter Ansichten aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert und erstellt damit ein ganz besonderes Stadt-Gedächtnis. Im Zuge des Leitbautenkonzeptes werden einige der Straßen wiedererstehen. Die Debatte um die Gestaltung der Potsdamer Mitte geht weiter.

29.11.2017
Potsdam

Architekturdiskussion in Potsdam - Fachhochschulgebäude soll erhalten bleiben

Im Herbst 2017 zieht die Fachhochschule aus ihrem Gebäude an der Friedrich-Ebert-Straße aus. Dann soll der Bau aus DDR-Zeiten abgerissen werden – so plant es die Stadt. Die Initiative „Potsdamer Mitte neu denken“ wehrt sich dagegen und will das Haus erhalten.

29.11.2017
Potsdam

"Hier darf keine Kahlschlagsanierung stattfinden" - Sorge um das Schloss-Umfeld in Potsdam

Der Kunsthistoriker und Mitgründer der Potsdamer Initiative 'Kulturlobby' André Tomczak über Fachhochschule, Staudenhof, die Vorgeschichte des Landtagsbaus am Alten Markt und Auswirkungen auf das Umfeld. Vor allem den möglichen Abriss der Fachhochschule kritisiert er scharf.

29.11.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10