Menü
Anmelden
Thema Potsdamer Mitte

Potsdamer Mitte

Anzeige

Alle Artikel zu Potsdamer Mitte

Mercure

Potsdamer Bürgerbegehren in der Zielgeraden - 15 500 Unterschriften für das Mercure

Das Potsdamer Bürgerbegehren gegen den Abriss des Mercure, der alten Fachhochschule und des Staudenhof-Wohnblocks geht in die Zielgerade. Nach Angaben der Initiatoren wurden mittlerweile mehr als 15 500 Unterschriften gesammelt. Vor dem Bildungsforum soll am Sonnabend der letzte Infostand mit Unterschriftenlisten stehen.

28.11.2017
Potsdam

“Spannender Dialog zwischen Landtag und Fachhochschule“ - Prominenter Fürsprecher für die FH-Potsdam

Landtagsarchitekt Peter Kulka hat sich mit deutlichen Worten in die Debatte um die Neugestaltung der Potsdamer Mitte und den möglichen Abriss vom Mercure-Hotel und der Fachhochschule in Potsdam eingemischt. Deutlich spricht er sich für den Erhalt der aus DDR-Zeit stammenden Fachhochschule in Potsdams historischem Zentrum aus. Das kommt nicht überall gut an.

28.11.2017

Trotz des laufenden Bürgerbegehrens gegen den Abriss von Fachhochschule (FH), Staudenhof und Hotel Mercure will Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) am 1. Juli die Bürger über Pläne informieren, die den Abriss des FH-Gebäudes erfordern. Damit geht die Stadtverwaltung bei diesem Thema in die Offensive. Mercure und Staudenhof bleiben aber ausgespart.

28.11.2017
Potsdam

„Früher gab es keinen Klimawandel“ - Wie gehts weiter in Potsdams neuer alter Mitte?

Die zentrale Frage, wie es mit Potsdams Mitte weitergeht, bewegt die Menschen. Bei einer Bürgerversammlung, die passend in jenem Gebäude stattfand, das eigentlich weg soll, wird klar: Es ist das Alltägliche, worüber man sich Gedanken macht. Etwa über fehlende Bäume – und andere Top-Aufreger-Mankos.

28.11.2017
Potsdam

Herbstsitzung zu Potsdams Leitbautenkonzept - Wirtschaftsrat diskutiert über Stadtentwicklung

Ein vom Vorstand des Potsdamer Wirtschaftsrates eingebrachter Beschlussvorschlag zur „uneingeschränkten“ Umsetzung des Leitbautenkonzeptes zur teilweisen Rekonstruktion der historischen Potsdamer Innenstadt wird zum Thema der Herbstsitzung.

28.11.2017

Vier große Potsdamer Wohnungsgenossenschaften wollen eines der zwei Karrees zwischen Altem Markt und Platz der Einheit errichten, die nach dem Abriss der alten Fachhochschule in Anlehnung an die Straßenführung der Vorkriegszeit geplant sind. Das teilten sie am Donnerstag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

28.11.2017

Neben vier Wohnungsbaugenossenschaften will nun auch die kommunale Immobilienholding Pro Potsdam in der Mitte bauen – das Grundstück gehört ihr schon. Hintergrund ist offenbar das laufende Bürgerbegehren gegen den Abriss des Staudenhofs, dem der Wind aus den Segeln genommen werden soll. Die Pro Potsdam plant den Bau von Sozialwohnungen.

28.11.2017
Potsdam

Fassadenkosmetik für Potsdams Innenstadt - FH-Verhüllung schon viel länger im Gespräch

Stadtsprecher Markus Klier dementierte Ende Juli Pläne zur Verhüllung der im Potsdamer Rathaus ungeliebten alten Fachhochschule – frei nach Christo, rechtzeitig vor der Eröffnung des Kunstmuseums im wieder aufgebauten Palast Barberini am anderen Ende des Alten Marktes. Nun wird bekannt, dass es im Rathaus schon 2015 erste Gespräche gab.

28.11.2017
Potsdam

Neue Lage in Potsdams Stadtmitte - Offene Fragen zum Grundstück der FH

Nach dem Vorstoß der vier großen Potsdamer Wohnungsgenossenschaften zur gemeinsamen Gestaltung eines kompletten Karrees auf dem Grundstück der alten Fachhochschule gibt es politischen Handlungsbedarf. Laut Stadtplanungschef Andreas Goetzmann müsste der im Juni verabschiedete Beschluss zur Neubebauung der Stadtmitte dafür geändert werden.

28.11.2017

Fast 15.000 Menschen haben sich in den vergangenen Monaten mit einer Unterschrift für den Erhalt der DDR-Architektur in Potsdams historischer Mitte ausgesprochen. Am Mittwoch ist das Bürgerbegehren in der Stadtverordnetenversammlung gekippt worden. In der Debatte kam es immer wieder zu emotionalen Wortgefechten.

28.11.2017
Potsdam

Potsdam: Bebauung in der Innenstadt - Teile des FH-Areals geht an die „Genossen“

Die Potsdamer Wohnungsbaugenossenschaften wollen nach dem Abriss des alten FH-Gebäudes am Alten Markt zum Zuge kommen und einen der geplanten Wohnblöcke errichten. Gesichert werden sollen dort sozialverträgliche Mieten. Jetzt will die Stadt diese Pläne endgültig absichern

28.11.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10