Menü
Anmelden
Thema Potsdamer Mitte

Potsdamer Mitte

Anzeige

Alle Artikel zu Potsdamer Mitte

Statt Abriss soll ein Kultur- und Begegnungszentrum in dem Gebäude untergebracht werden. Der Vorstoß der Linken-Politikerin ist aber konträr zu dem, was die Fraktion um Hans-Jürgen Scharfenberg im Herbst in einem Kompromiss beschlossen hat. Tack verweist aber auf die Forderungen des Bürgerbegehrens für den FH-Erhalt.

28.11.2017

Nach dem Gerichtsurteil des Verwaltungsgerichts zum Bürgerbegehren beginnen die Vorbereitungen für den Bau des Wohnblocks am Landtag – Investoren können bereits in diesem Monat Angebote abgeben und ihr Interesse bekunden.

28.11.2017

Seit langem wird in Potsdam erbittert über die Gestaltung der einst barocken Historischen Mitte gestritten. Ein Bürgerbegehren will sich für den Erhalt der DDR-Bauten einsetzen. Jetzt fällt das Verwaltungsgericht ein wegweisendes Urteil..

28.11.2017
Potsdam

Bündnis „Stadtmitte für alle“ in Potsdam - Alter Markt war ein gemütliches Wohnzimmer

Das neu gegründete Potsdamer Bündnis „Stadtmitte für alle“ feierte am Sonntag auf dem Alten Markt im Wohnzimmer-Ambiente. Was auf den ersten Blick wie eine Kreuzung aus Ikea-Außenstelle und Flohmarkt aussah, könnte künftig politische Strahlkraft entwickeln.

27.02.2018

Unter der Schlagzeile „Make Potsdam great again“ hat die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) in ihrem Feuilleton den geplanten Abriss der Fachhochschule in Potsdams Mitte äußerst scharf kritisiert. „Was man am Alten Markt versucht, ist die komplette Auslöschung all dessen, was zu Zeiten der DDR gebaut wurde“ , schreiben die Autoren.

03.04.2017

Der Todestag von Konrad Adenauer jährt sich zum 50. Mal. Die Potsdamer CDU um ihren Fraktionschef Matthias Finken hat sich dafür stark gemacht, dass in Babelsberg, wo Adenauer mal gelebt hat, ein Platz nach dem Gründungskanzler der Bundesrepublik benannt wird. Im MAZ-Interview spricht Finken zudem über die Bebauung am Alten Markt und die OB-Wahl 2018.

28.11.2017

Das Bündnis „Stadtmitte für alle“ gibt seinen Kampf um den Erhalt des Fachhochschul-Baus am Alten Markt noch nicht verloren. Zusammen mit dem Mietshäusersyndikat aus Freiburg will man das DDR-Gebäude retten. Doch die Ausschreibungen für die Grundstücke des neuen Blocks III auf dem FH-Areal laufen bereits.

28.11.2017
Potsdam

Geplanter Abriss der Fachhochschule - Werden die Reste der FH Potsdam recycelt?

Die Potsdamer Grünen wollen nach dem Abriss die Reste der FH und der Plattenbauten auf dem Aasberg in Krampnitz recyceln lassen und zum Beispiel beim Neubau von Schulen und Kindergärten einsetzen. Der Stadtplanungschef sieht indes für eine Wiederverwendung der Bauteile kaum Chancen.

28.11.2017

Die Fachhochschule am Alten Markt soll abgerissen werden. Doch viele Potsdamer sind für den Erhalt des DDR-Gebäudes. Nun machen sie mobil – und rufen zur Besetzung der FH auf. Die Gruppe beruft sich auf das Mittel der „Direkten Aktion“. Dabei gehe es „nicht um Legalität, sondern um Legitimität“.

28.11.2017
Potsdam

Baugrundstücke auf dem FH-Areal - Rekordinteresse an Alter Mitte in Potsdam

Neun Baugrundstücke will die Stadt in der Alten Mitte – unter anderem auf dem FH-Areal – verkaufen. 82 Bieter haben bereits ihr Interesse angekündigt, insgesamt 220 Anträge zählt die städtische Immobilienholding Pro Potsdam. Darunter sind Genossenschaften, Einzelbauherren, Kapitalanleger und erstaunlich viele Potsdamer.

28.11.2017
Potsdam

Wie geht’s weiter in Potsdams Mitte? - Plögerscher Gasthof ersteht neu – mit Gastronomie

Nach der ersten Jury-Runde zum neuen Wohnkarree auf dem FH-Areal – dem Block III – ist klar: Alle drei großen Potsdamer Wohnungsgenossenschaften sind nach wie vor im Bieterrennen bei allen neun Baulosen im Karree.

28.11.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10