Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizeibericht

Perleberg: Vermisster 14-Jähriger schießt vor Schule mit Softair-Waffe

Wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz ist die Perleberger Polizei am Montag ausgerückt (Symbolfoto).

Wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz ist die Perleberger Polizei am Montag ausgerückt (Symbolfoto).

Perleberg.Ein 14-Jähriger Jugendlicher, der als vermisst gemeldet war, ist am Montagvormittag mit einer sogenannten Softairwaffe in Form einer Pistole vor einer Perleberger Grundschule beobachtet worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Er feuerte mehrfach in Richtung Gebäude und Schulhof, auf dem sich Schüler befanden. Die Polizei stellte 140 Plastikkugeln sicher und fand die Softair bei einem Freund des Tatverdächtigen. Die Beamten nahmen Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz auf.

Von MAZonline

Mehr aus Perleberg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.