Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizeibericht

Perleberg: Warum ein Streit unter Betrunkenen eskalierte

Polizisten sollten am Montag einen Streit zwischen betrunkenen Männern in Perleberg schlichten (Symbolfoto) – ohne Erfolg.

Polizisten sollten am Montag einen Streit zwischen betrunkenen Männern in Perleberg schlichten (Symbolfoto) – ohne Erfolg.

Perleberg. In Perleberg ist am Montagabend ein Trinkgelage eskaliert. Zunächst entwickelte sich ein verbaler Streit zwischen zwei Männern. Später schlug der 53-Jährige dem 39-jährigen Kontrahenten mit der Faust gegen den Kopf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Beschuldigter mit über zwei Promille

Der 39-Jährige wiederum nahm daraufhin einen Hocker, der eine Baumscheibe als Sitzfläche hatte, und schlug mit diesem auf den Kopf des Widersachers. Der 53-jährige erlitt eine Platzwunde, die im Krankenhaus behandelt werden musste.

Ein Atemalkoholtest ergab beim 39-jährigen Beschuldigten einen Wert von 2,01 Promille. Die Polizei nahm eine Anzeige auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von MAZonline

Mehr aus Perleberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.