Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizeibericht

Kletzke: Motocross-Fahrer versuchte, vor der Polizei zu flüchten

Trotz eindeutiger Anhaltesignale versuchte der Motorradfahrer vor der Polizei zu fliegen – ohne Erfolg.

Trotz eindeutiger Anhaltesignale versuchte der Motorradfahrer vor der Polizei zu fliegen – ohne Erfolg.

Kletzke. In der Ortslage Kleetzke haben Polizisten am Sonntagabend versucht, eine Vollcrossmaschine aus dem Verkehr zu ziehen und zu kontrollieren. Nach eindeutigen Anhaltesignalen der Beamten verlangsamte der Motorradfahrer zunächst auch seine Geschwindigkeit, bevor er ein Wendemanöver einleitete.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf nasser Fahrbahn beim Wenden gestürzt

Aufgrund der nassen Fahrbahn stürzte der Mann und berührte mit seinem Hinterrad einen Polizeibeamten, der leicht am Bein verletzt wurde. Auch der Motorradfahrer zog sich Verletzungen zu, ein Rettungswagen wurde angefordert. Weiterhin stellten die Polizisten fest, dass der Motorradfahrer weder im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, noch sein Zweirad ordnungsgemäß zugelassen hat. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50 Euro.

Von MAZonline

Mehr aus Plattenburg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.