Polizeibericht

Prignitz: Diebe stehlen Pakete, Benzin und Weihnachtsmannstatue

Ein unbekannter Täter hat in Wittenberge seinen Wagen vollgetankt und ist anschließend einfach weitergefahren, ohne zu bezahlen (Symbolfoto).

Ein unbekannter Täter hat in Wittenberge seinen Wagen vollgetankt und ist anschließend einfach weitergefahren, ohne zu bezahlen (Symbolfoto).

Pritzwalk. Aus dem Wagen eines Paketlieferanten sind in der Nacht zu Montag insgesamt zwölf Pakete entwendet worden. Der Fahrer hatte ihn am Sonntag auf einem umfriedeten Grundstück in einem Pritzwalker Ortsteil geparkt und am Montag festgestellt, dass die Fahrzeugtür nicht mehr verschlossen und das Türschloss beschädigt wurde. Der konkrete Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Pritzwalk: Diebe stehlen lebensgroße Weihnachtsmannstatue

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Freitag und Samstag eine 50 Kilogramm schwere Weihnachtsmannstatue von einer Verkehrsinsel im Gabelungsbereich der Kyritzer Straße zur Havelberger Straße in Pritzwalk entwendet. Die lebensgroße Puppe war wie bereits in den Vorjahren dort aufgestellt und mit Kies befüllt worden. Der Stadt entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 700 Euro.

Wittenberge: Mann tankt Auto voll und flüchtet

Ein bisher unbekannter Täter hat bereits am 25. November gegen 8 Uhr sein Auto an einer Tankstelle in Wittenberge mit etwa 47 Litern Benzin befüllt. Anschließend und verließ der Mann den Ort des Geschehens, ohne zu bezahlen. Der Sachschaden beläuft sich auf 86 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wittenberge: Unfall wegen missachteter Vorfahrt

Ein 68-Jähriger war am Montag mit seinem Mazda von der Wittenberger Mozartstraße Richtung Perleberger Straße unterwegs. Dabei missachtet er einen vorfahrtsberechtigten 43-jährigen Opel-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, woraufhin der Opel abgeschleppt werden musste. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Wittenberge: Fahrerflucht nach Zusammenstoß

Ein Daimler-Fahrer hat am Montagnachmittag ungewöhnliches Fahrverhalten seines Autos bemerkt. Als der Mann nach der Ursache suchte, stellte er einen platten Reifen und einen deformierten Kotflügel fest. Er hatte seinen Wagen zuvor für etwa 20 Minuten in der Wittenberger Parkstraße abgestellt. Offenbar war in diesem Zeitraum ein Unbekannter gegen den Pkw gefahren und hatte den Unfallort unberechtigt verlassen. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizeibericht auf schätzungsweise 5000 Euro.

Von MAZonline

Mehr aus Prignitz

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen