Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Museumsfabrik

Buchvorstellung in Pritzwalk: Wie die Prignitzer so ticken

Wolfgang Dost beschreibt in zwölf Kapiteln die Prignitz und ihre Bewohner.

Wolfgang Dost beschreibt in zwölf Kapiteln die Prignitz und ihre Bewohner.

Pritzwalk. Menschen auf den Mund zu schauen, sie in ihren Eigenarten und Bräuchen zu beobachten und sie auch mal durch den Kakao zu ziehen – das ist die hohe Kunst für Schriftsteller und Literaten. Auch der Wittstocker Wolfgang Dost hat sich dieser Aufgabe gewidmet – und ein neues Buch geschrieben, aus dem er an diesem Mittwoch, 25. Mai, in der Pritzwalker Museumsfabrik liest. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Erzählungen und Anekdoten über das Leben in der Prignitz

Wolfgangs Dosts Buch trägt den Titel „Der Prignitzer. Wie er ist, isst und lebt.“ Der Autor hat darin zahlreiche Erzählungen und Anekdoten über das Leben im Nordwesten Brandenburgs und die Bewohner dieses Landstrichs zusammengestellt. Einige Teile des Buches sind von Heidi Schäfer und Ingrid Meckelburg auch in Prignitzer Platt übersetzt worden. Der Karikaturist Max-Otto Stoye illustrierte die Erzählung des Buches obendrein mit treffsicheren Zeichnungen.

Vergnüglich wird den Prignitzerinnen und Prignitzern der Spiegel vorgehalten, heißt es in der Ankündigung der Organisatoren. „Gäste und Zugezogene lernen über die Eigenarten der Region.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Geschichte und das Leben in Prignitz und Ostprignitz

Wolfgang Dost beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte von Prignitz und Ostprignitz. Der Germanist promovierte zur Mundart der Region und war unter anderem als Museumsleiter der Kreismuseen in Wittstock tätig. Der Eintritt für die Lesung kostet fünf Euro, ermäßigt drei. Weitere Informationen gibt es beim Team der Museumsfabrik, das telefonisch unter 03395/76 08-11 20 erreichbar ist. Wer lieber eine E-Mail schreiben will, schickt diese an folgende Adresse: museum@pritzwalk.de.

Von MAZonline

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.