Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wittenberge

25 Wittenberger besuchten Partnerstadt Elmshorn

Gruppenfoto der Wittenberger Delegation mit dem Elmshorner Bürgermeister Volker Hatje (M.)

Gruppenfoto der Wittenberger Delegation mit dem Elmshorner Bürgermeister Volker Hatje (M.)

Wittenberge. Am Sonntag, 19. Juni, fuhr erstmals wieder eine Abordnung aus Wittenberge zum Bürgerempfang in die schleswig-holsteinische Partnerstadt Elmshorn. Der Einladung des dortigen Bürgervorstehers Andreas Hahn folgten der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Wittenberge, Karsten Korup, Stadtverordnete, Vertreter der freiwilligen Feuerwehr, der Schützengilde und engagierte Bürgerinnen und Bürger der über drei Jahrzehnte währenden Städtepartnerschaft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Jahre 2020 hätte man den coronabedingt ausgefallenen Bürgerempfang in der Krückaustadt anlässlich des 30-jährigen Bestehens der lebendigen Städtepartnerschaft begehen wollen. Pragmatisch-norddeutsch feierte man nun am Sonntag eben 30 plus zwei Jahre, und die 25 Elbestädter waren gern nach Elmshorn gereist.

Ausstellung mit Bildern des Wittenberger Fotografen Gerhard Baack

Sie kamen nicht mit leeren Händen: Aufnahmen des bekannten Wittenberger Fotografen Gerhard Baack hatten schon im Vorfeld ihren Weg nach Elmshorn gefunden und wurden im dortigen Rathaus erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Bei der Ausstellung handelt es sich um Fotos der vergangenen 30 Jahre in Wittenberge und von Begegnungen zwischen Wittenbergern und Elmshornern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zum diesjährigen Stadt- und Hafenfest in Wittenberge wird diese Ausstellung auch den Elbestädtern und ihren Gästen gezeigt werden.

Das Swing-Duo Jochen Böse und Christian Reishaus.

Das Swing-Duo Jochen Böse und Christian Reishaus.

Die Musik zum Empfangs war eine Zusammenarbeit zwischen zwei Elmshorner Künstlern und zweien aus Wittenberge, dem Swing Duo Jochen Böse und Christian Reishaus. Besonders freuten sich die Gäste aus Wittenberge über die Darbietung des Wittenberge-Liedes, das sein Texter und Komponist Frank Ramson im Februar 2020 auf dem Wittenberger Bürgerempfang zur 30-jährigen Städtepartnerschafts persönlich präsentiert hatte und dies nun gern noch einmal tat.

Neben den Grußansprachen des Elmshorner Bürgervorstehers und seines Wittenberger Amtsbruders fand auch Bürgermeister Volker Hatje enthusiastische und humorvolle Worte in seinem Abriss der vergangenen drei Dekaden gemeinsamer Städtebeziehungen.

Bernd Gerhard (l.) erhält von Bürgermeister Volker Hatje die Ehrenurkunde der Stadt Elmshorn (M.), auch Karsten Korup gratuliert

Bernd Gerhard (l.) erhält von Bürgermeister Volker Hatje die Ehrenurkunde der Stadt Elmshorn (M.), auch Karsten Korup gratuliert

Ein besonderer Augenblick war dann die Auszeichnung von Bernd Gerhardt mit der Ehrenurkunde der Stadt Elmshorn für seine langjährigen Verdienste um die Freundschaft zwischen beiden Kommunen, die er mit geknüpft und lebendige ausgestaltet hatte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Witternberger und Elmshorner auf Stadtrundfahrt

Nach dem Empfang lud das Elmshorner Stadtoberhaupt Volker Hatje die Wittenberger und Elmshorner zu einer Stadtrundfahrt der besonderen Art ein: Thema waren aktuelle Vorhaben und bereits realisierte Projekte des Stadtumbaus mit allen ihren Höhen und Tiefen.

Zum Schluss ging es ins Industriemuseum, wo die aktuelle Helgolandausstellung zu sehen war und bei Kaffee und Kuchen noch zünftig über Erinnerungen „geschnackt“ und schon Pläne für die nächsten Begegnungen geschmiedet wurden: Schon am 20. August erwarten die Wittenberger zum Stadt- und Hafenfest einen Bus mit Elmshornern.

Von MAZ-online

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.