Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizeibericht aus der Prignitz

Unfälle und ein Dieb in Wittenberge, Nazi-Symbol in Perleberg

Ein Street Scooter der Deutschen Post (Symbolfoto)

Ein Street Scooter der Deutschen Post (Symbolfoto)

Transporter fährt in Wittenberge einen Fußgänger um

Wittenberge/Perleberg. Einen Fußgänger verletzt hat der Fahrer eines Elektrotransporters der Marke Street Scooter, wie ihn die Post verwendet, am Donnerstag gegen 11.50 Uhr in Wittenberge. Der 34 Jahre alte Autofahrer bog von der Perleberger Straße nach rechts in die Rathausstraße ab, ohne beim Abbiegen einem 72 Jahre alten Fußgänger Vorrang zu gewähren, der dort gerade die Straße überquerte – noch dazu auf einem Fußgängerüberweg. Der Elektrotransporter stieß mit dem Fußgänger zusammen. Der stürzte und wurde verletzt. Ein Rettungswagen brachte den 72-Jährigen in ein Krankenhaus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

79-Jähriger stößt in Wittenberge mit Radfahrerin zusammen

Nicht genug aufgepasst hat ein 79 Jahre alter Kia-Fahrer, als er am Donnerstag in Wittenberge auf einer Ausfahrt auf die Lenzener Chaussee in fuhr. Dabei nahm er gegen 8.50 Uhr einer 78 Jahre alten Fahrradfahrerin die Vorfahrt und stieß leicht mit ihr zusammen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unfall beim Überholen zwischen Perleberg und Wittenberge

Obwohl er selbst gerade von einem Audi überholt wurde, scherte ein 61 Jahre alter Ford-Fahrer am Donnerstag gegen 7.20 Uhr auf der Bundesstraße 189 zwischen Perleberg und Wittenberge zum Überholen aus. Der Ford stieß mit dem Audi zusammen. Der Ford-Fahrer und der 25 Jahre alte Audi-Fahrer blieben unverletzt, die beiden Autos waren nach dem Unfall weiter fahrbereit. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei insgesamt rund 5000 Euro.

Geld hing am Einkaufswagen – ein Dieb ließ sich das in Wittenberge nicht entgehen

Beim Einkaufen bestohlen wurde ein 61 Jahre alter Mann aus Wittenberge am Donnerstag gegen 9.30 Uhr in einem Discounter in der Lenzener Straße in Wittenberge. Seine Geldbörse hatte der Mann während des Einkaufes in einem Beutel am Einkaufswagen hängen lassen. Als der Mann an der Kasse bezahlen wollte, war das Portemonnaie nicht mehr im Beutel. Der Mann gab an, dass ihm rund 300 Euro gestohlen wurden. Die Polizei rät dringend, das Geld beim Einkaufen möglichst in der Kleidung zu tragen, am besten in einer Innentasche.

Hakenkreuz auf einer Parkbank in Perleberg

Ein Hakenkreuz wurde mit einem wasserfesten Stift in einer Größe von 20 mal 20 Zentimetern auf eine Parkbank im Perleberger Goethepark gemalt. Die Polizei wurde am Donnerstag gegen 10.20 Uhr über das verbotene Nazi-Symbol in Kenntnis gesetzt. Sie nahm eine Anzeige wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Fast doppelt so schnell wie erlaubt in der Prignitz

Bei Verkehrskontrollen haben Polizisten der Polizeidirektion Nord im Landkreis Prignitz mehrere Raser erwischt. Der Schnellste mit 56 statt der erlaubte 30 Kilometern pro Stunde erwischt.

Internetbekanntschaft erpresst jungen Mann bei Karstädt mit Nacktfotos

Eine Internetbekannte hat versucht, einen jungen Mann im Raum Karstädt zu erpressen. Der 20-Jähriger pflegte seit Montag Kontakt zu einer Frau, die vorgab, aus Frankreich zu stammen. Über ein Internetportal lernten die beiden sich kennen und führten den Kontakt über einen Messenger-Dienst fort. Über den schickte der junge Mann der Frau intime Bilder und Videos von sich – sie hatte ihn zuvor darum gebeten. Kurz darauf wurde er mit den Bildern erpresst. Die Unbekannte verlangte 1000 Euro, sonst würde sie die Aufnahmen ins Internet stellen. Statt zu zahlen zeigte der 20-Jährige den Erpressungsversuch am Donnerstag bei der Polizei an.

Von MAZ-online

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen