Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizeibericht

Wittenberge: 38-Jähriger zusammengeschlagen – obwohl er schon am Boden lag

In Wittenberge ist am Montagabend ein Mann verprügelt worden (Symbolfoto). Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

In Wittenberge ist am Montagabend ein Mann verprügelt worden (Symbolfoto). Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Wittenberge. In der Wittenberger August-Bebel-Straße ist es am Montag gegen 22.15 Uhr zu einem Gewaltdelikt gekommen. Zunächst wurde ein 38-Jähriger von zwei Unbekannten geschubst. Am Boden liegend rief er den Unbekannten hinterher, die mit dem Rad davonfuhren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Opfer gemeinschaftlich mit Fäusten bearbeitet

Daraufhin kamen beide zurück und schlugen gemeinschaftlich mit Fäusten auf ihr Opfer ein. Der 38-Jährige wurde verletzt und wurde ambulant in einem Rettungswagen behandelt.

Polizei bittet um Mithilfe und sucht Zeugen

Die Täter waren etwa 1,80 Meter groß und sportlich, heißt es im Polizeibericht. Einer trug ein blaues T-Shirt und eine kurze Hose, beim zweiten Täter konnte nur ein dunkles Oberteil erkannt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von MAZonline

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken