Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizeibericht

Teltow-Fläming: Überfall auf Radfahrer, Benzinklau und ein betrunkener Autodieb

In Luckenwalde hat ein Mann getankt ohne zu bezahlen. (Symbolbild)

In Luckenwalde hat ein Mann getankt ohne zu bezahlen. (Symbolbild)

Teltow-Fläming. Mehrere Unfälle und Straftaten am Wochenende hat die Polizei am Sonntag für den Landkreis Teltow-Fläming mitgeteilt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Blankenfelde-Mahlow: Radfahrer in Waldblick überfallen

Eine Gruppe Fahrradfahrer ist am frühen Samstagmorgen in der Hubertusstraße in Waldblick von mehreren jungen Männern angegriffen worden. Einem 20-Jährigen wurde dabei ins Gesicht geschlagen und sein Fahrrad entrissen. Die Täter flüchteten anschließend ins Stadtgebiet Berlin. Dort sollen sie bereits zuvor weitere Straftaten begangenen haben, teilte die ermittelnde Berliner Polizei mit.

Blankenfelde-Mahlow: 36-Jähriger bei Motorradunfall schwer verletzt

Ein 36 Jahre alter Motorradfahrer ist am Freitagabend bei einem Unfall bei Lückefeld schwer verletzt worden. Er hatte wahrscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit mehrere Autos überholt. Dabei brach das Heck der Maschine aus und sie kollidierte mit der Leitplanke kollidiert. Der Fahrer wurde mit einem Helikopter in ein Krankenhaus geflogen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jüterbog: Polizei schnappt betrunkenen Autodieb auf der A11

Die Polizei hat am Freitagvormittag auf der A11 bei Barnim einen 34-jährigen Jüterboger aus dem Verkehr gezogen. Er hatte kurz zuvor das Auto, mit dem er unterwegs war, von einem Grundstück am Weinberge gestohlen. Er stand zudem unter Drogen- und Alkoholeinfluss und hatte keinen gültigen Führerschein.

Luckenwalde: Polizei fahndet nach Benzindieb

Nach einem Kraftstoffdiebstahl an der Tankstelle in der Schützenstraße in Luckenwalde fahndet die Polizei nach einem Fahrzeug mit dem polnischen Kennzeichen WB85627. Der Täter wird als jung und mit Basecap beschrieben. Laut Mitteilung der Polizei hatte er der Tankstelle rund 40 Liter Super 95 im Gesamtwert von 85 Euro getankt und war danach ohne zu bezahlen davongefahren.

Von MAZ-online

Mehr aus Ihre Region

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.