Verbrechen

Teltow-Fläming: Autos mit Keyless-Go-System werden vermehrt gestohlen, warnt die Polizei

Keyless-Go-Systeme sind offenbar geknackt worden

Keyless-Go-Systeme sind offenbar geknackt worden

Teltow-Fläming. Die Polizei warnt vor einer Serie von Autodiebstählen in Teltow-Fläming, vor allem im nördlichen Bereich des Landkreises. In den vergangenen Wochen sei es vermehrt zum Diebstahl hochwertiger Fahrzeuge gekommen, so die Polizeidirektion West.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

So wurden am Wochenende 13. bis 15. November mehrere BMW und Mercedes in Blankenfelde, Zossen und Lüdersdorf gestohlen. Auch in der Nacht vom 8. zum 9. November verschwanden in Blankenfelde mehrere BMW und Audis. In der Nacht vom 26. zum 27. Oktober konnte die Bundespolizei ein in Ludwigsfelde gestohlenes Auto stoppen und den Täter festnehmen.

Betroffen von der Diebstahlsserie sind vor allem Auto, die über ein sogenanntes Keyless-Go-System verfügen, bei denen man also den Schlüssel weder zum Öffnen der Tür noch zum Starten des Fahrzeugs in ein Schloss stecken muss. Dieses System sei offenbar von den Tätern geknackt worden, so die Polizei.

Die Polizeidirektion empfiehlt allen Autofahrern folgendes:

Parken Sie Fahrzeuge möglichst nicht am Straßenrand oder in ungesicherten Carports. Nutzen Sie eine abschließbare Garage oder stellen Sie Ihr Fahrzeug zumindest an gut beleuchteten und belebten Straßen ab.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Achten Sie auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die mehrmals langsam durch die Straße „streifen“ und notieren Sie sich das Kennzeichen. Informieren Sie anschließend die Polizei.

Achten Sie auch auf Personen, die Ihr Fahrzeug fotografieren. Dies kann bereits eine Vorbereitungshandlung für einen späteren Diebstahl sein.

Ziehen Sie den Zündschlüssel immer ab – auch bei kurzer Abwesenheit (z.B. beim Tanken, Zeitungskauf). Nur so ist im Regelfall auch die Wegfahrsperre aktiviert.

Lesen Sie auch

Lassen Sie das Lenkradschloss immer einrasten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ist Ihr Fahrzeug mit einer Diebstahlwarnanlage ausgestattet, nehmen Sie diese auch in Betrieb.

Schließen Sie Fenster, Türen, Kofferraum, Schiebedach, Tankdeckel/-klappe, auch wenn Sie sich nur kurz vom Fahrzeug entfernen. Ein abgeschlossener Tankdeckel erschwert einem Dieb das Tanken zum „Nulltarif“. Denken Sie auch daran, das Dach Ihres Cabrios zu verschließen.

Achten Sie darauf, dass Ihr Fahrzeug das Verriegeln der Türen mit der Funkfernbedienung durch ein optisches Signal quittiert. Funkblocker können das Funksignal Ihrer Fernbedienung stören, so dass Ihr Fahrzeug dann nicht verschlossen ist.

Verstecken Sie Ersatzschlüssel nicht am oder im Fahrzeug – auch diese Verstecke sind den Dieben bekannt.

Lesen Sie auch: Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus TF und LDS – Hier können Sie den kostenlosen MAZ-Newsletter Berliner Ring abonnieren

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lassen Sie keine Schlüssel unbeaufsichtigt in Jacken- bzw. Manteltaschen zurück, wenn Sie diese in Gaststätten an der Garderobe oder in Umkleidekabinen aufhängen.

Wenn Ihnen ein Autoschlüssel entwendet wurde oder Sie ihn verloren haben, fahren Sie umgehend zu Ihrer Fachwerkstatt. Dort gibt es Möglichkeiten, den Schlüssel sofort zu sperren. Informieren Sie im Falle eines Diebstahls zudem die Polizei!

Wer über ein Fahrzeug mit einem Keyless-Go-System verfügt, sollte außerdem folgende Tipps beachten:

Legen Sie den Schlüssel nie in der Nähe der Haus- oder Wohnungstür ab bzw. versuchen Sie das Funksignal durch geeignete Maßnahmen (z. B. Aluminiumhüllen oder spezielle Boxen und Taschen) abzuschirmen.

Machen Sie vorher den Selbsttest: Sollte sich das Fahrzeug nicht einmal dann öffnen, wenn Sie den abgeschirmten Schlüssel direkt neben die Fahrzeugtür halten, haben auch die Diebe mit dieser Technik keine Chance.

Fragen Sie bei Bedarf Ihren Fahrzeughersteller, ob für Ihr Fahrzeug der Komfortzugang temporär deaktiviert werden kann. Manche Hersteller bieten die Funktion, durch zweimaliges Drücken auf die Verriegelungs-Taste am Schlüssel, die Keyless-go-Funktion ganz auszuschalten. Informieren Sie sich bei Ihrer Fachwerkstatt, welche Möglichkeiten speziell für Ihr Fahrzeug in Frage kommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Serie von Autodiebstählen dauert an

Die Diebstahlserie dauert derweil an. In der Nacht von Sonnabend zu Sonntag verschwand in Ludwigsfelde ein VW Multivan, in der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurden in Blankenfelde zwei BMWs entwendet.

Von MAZonline

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen