Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Entwicklungshilfe


Baruther fliegen zur Jubiläumsfeier nach Murun in die Mongolei

Große Straßentaufe in Baruth – mit vielen Gästen wurde die Namensgebung „Muruner Straße“ für die Hauptstraße im Wohngebiet „Am Heideweg“ 2019 gefeiert. Und gemeinsam pflanzten Bürgermeistger peter Ilk und Damba Ganbat, Botschafter der Mongolei in Deutschlandsetzten, eine Wildpflaume.

Große Straßentaufe in Baruth – mit vielen Gästen wurde die Namensgebung „Muruner Straße“ für die Hauptstraße im Wohngebiet „Am Heideweg“ 2019 gefeiert. Und gemeinsam pflanzten Bürgermeistger peter Ilk und Damba Ganbat, Botschafter der Mongolei in Deutschlandsetzten, eine Wildpflaume.

Loading...

Mehr aus Teltow-Fläming

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen