Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Luckenwalde

Neuer Beirat für die Volkssolidarität Fläming Elster

Der neugewählte Beirat der Volkssolidarität des Verbandsbereiches Fläming-Elster.

Der neugewählte Beirat der Volkssolidarität des Verbandsbereiches Fläming-Elster.

Luckenwalde. 45 Delegierte im Alter von 34 bis 86 Jahren aus dem Verbandsbereich Fläming-Elster der Volkssolidarität wählten am Mittwoch einen neuen Beirat für die kommenden vier Jahre. Insgesamt acht Kandidaten hatten sich zur Wahl aufstellen lassen. Alte und neue Vorsitzende ist Monika Nester aus der Gemeinde Nuthe-Urstromtal (4.v.r.). Ihr zur Seite stehen Sonja Freund, Simone Haase, Thomas Herold, Eveline Voigt, Jutta Achtel, Steffen Große und Astrid Schulze (v.l.). Für Florian Förster (r.) war es die erste Delegiertenkonferenz. Er ist seit 1. September vergangenen Jahres Geschäftsführer des Verbandsbereiches der Volkssolidarität Fläming-Elster. Monika Nestler, Eveline Voigt und Steffen Große sind gleichzeitig als Landesdelegierte gewählt worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Margrit Hahn

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.