Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizeieinsatz

Unerlaubte Versammlung in der Luckenwalder Innenstadt

Die Polizei rückte zu einem Einsatz in der Innenstadt aus.

Die Polizei rückte zu einem Einsatz in der Innenstadt aus.

Luckenwalde. Ein ungewöhnlich großes Aufgebot an Polizeifahrzeugen war am Montagabend gegen 18 Uhr in der Luckenwalder Innenstadt präsent. Wie die Behörde mitteilt, trafen die Beamten auf dem Boulevard und dem Marktplatz auf fünf Personen, die sich mit Kerzen versammelt hatten und durch die Innenstadt liefen. „Die vor Ort handelnden Polizisten stuften dieses als Versammlung ein, die jedoch nicht angemeldet war“, teilt Polizeisprecher Heiko Schmidt dazu mit. Eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz wurde aufgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Außerdem erbaten Mitarbeiter des Landkreises Teltow-Fläming von der Polizei Amtshilfe, um Anzeigen wegen Verstößen gegen die Corona-Eindämmungsverordnung zu erstatten. Hierzu wurde die Identität der fünf Personen festgestellt. „Die Personen erhielten danach einen Platzverweis, dem sie auch nachkamen“, so Heiko Schmidt.

Von Elinor Wenke

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken