Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Neuerung in Wohnviertel

Rousseau-Allee in Ludwigsdorf freigegeben

Neben Bürgermeister Andreas Igel und Investor Wolfgang Kleiner packten auch einige Ludwigsfelder bei der Freigabe der Rousseau-Allee mit an.

Neben Bürgermeister Andreas Igel und Investor Wolfgang Kleiner packten auch einige Ludwigsfelder bei der Freigabe der Rousseau-Allee mit an.

Ludwigsdorf. Nach dem Eröffnen der Kita-Schwalbennest im Balzacring ist mit der Rousseau-Allee eine weitere Straße in Ludwigsdorf freigegeben worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ludwigsfeldes Bürgermeister Andreas Igel (SPD) und Wolfgang Kleiner, Geschäftsführer der Callidus GmbH, die als Investor in Ludwigsdorf aktiv ist, räumten die Straßenbaken gemeinsam mit weiteren Bewohnern der Stadt von der Straße.

Die Rousseau-Allee führt künftig an der am 1. Juni 2019 eröffneten Kita Schwalbennest vorbei.

Die Rousseau-Allee führt künftig an der am 1. Juni 2019 eröffneten Kita Schwalbennest vorbei.

„Weil wir den Straßenverkehr weitgehend aus dem Wohngebiet heraushalten wollen, bildet die Rousseau-Allee zusammen mit dem Balzacring eine Spange, um die Versorgung der künftigen Bewohner zu sichern“, sagte Wolfgang Kleiner. Bürgermeister Igel versicherte, dass die Abnahme der Straße reibungslos verlaufen sei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In Ludwigsdorf entsteht gerade ein neuer Stadtteil von Ludwigsfelde, in dem mehr als 2000 Ein- und Zweifamilienhäuser geplant sind. Dort sollen künftig rund 5000 Menschen leben.

Von Fabian Lamster

Mehr aus Ludwigsfelde

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.