MAZ-Aktion Sterntaler

2735 Euro kommen in der ersten Woche für Sterntaler in TF und LDS zusammen

MAZ-Volontärin Anna-Marie Meewes beim Interview.

MAZ-Volontärin Anna-Marie Meewes beim Interview.

Dahmeland-Fläming. Die ersten Sterntalerspenden sind da! 2735 Euro kamen in der vergangenen Woche bereits zusammen. Wir und die bedürftigen Familien und sozialen Institutionen in TF und LDS, die mit der Aktion unterstützt werden, bedanken uns bei Kathrin und Reinhard Krause (150 Euro), Jörg Ehlert (200 Euro), Catrin Lange (200 Euro), Michael und Marlies Klützke (30 Euro), Harry und Beate Ney (30 Euro), Doris Becker (40 Euro), Erika Liskerski (20 Euro), Jochen und Giesela Bredow (50 Euro), Viola Sonnek-Baarss (50 Euro), Margret Müller (50 Euro), Marion und Bernd Schnaak (50 Euro), Rita Keller (100 Euro), Norbert Krause (20 Euro), Almuth Wegert (25 Euro), Bernd und Simone Dichter (35 Euro), Julia Pasewaldt (40 Euro), Herta und Maximilius Grabowski (50 Euro), Petra Meier (50 Euro), Helga und Klaus Findeisen (50 Euro), Giesela und Reinhard Bohn (75 Euro) und Eveline Haupt (100 Euro) sowie bei allen anonymen Spenderinnen und Spendern. Darunter war eine Großspende von 1000 Euro sowie zwei Spenden über je 100 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

So können Sie spenden

Mithilfe Ihrer Spenden wollen wir hilfsbedürftigen Familien ein schönes Weihnachtsfest schenken und dem afghanischen Mädchen Zainab aus Luckenwalde helfen, das eine erneute Operation braucht.

Zudem unterstützen wir die Tafeln in Königs Wusterhausen, Bestensee, Zossen, Luckenwalde und Jüterbog dabei, allen bei ihnen registrierten bedürftigen Kindern eine kleine Freude zu Weihnachten zu machen. Den Verein Solbra in Ludwigsfelde werden wir beim Kauf einer neuen Kühlvitrine für die Lebensmittelausgabe unterstützen und wir werden dem Projekt „Zurück in die Gemeinschaft“ der Diakonie helfen. Es unterstützt wohnungslose Menschen in Blankenfelde-Mahlow, Zossen, Ludwigsfelde und Luckenwalde.

Wer sich an dem Sterntaler-Spendenaufruf beteiligen will, macht das bitte unter dem Sterntaler-Spendenkonto des DRK Fläming-Spreewald.

Die Kontodaten:

Empfänger: DRK Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.

IBAN: DE 30 1605 0000 3633 0275 39

BIC: WELADED1PMB

Verwendungszweck: Sterntaler

Die Namen der Spender werden regelmäßig in der MAZ und auf maz-online.de veröffentlicht. Wer das nicht möchte, sollten im Verwendungszweck „Anonym“ vermerken. Wer eine Spendenbescheinigung haben möchten, muss seine Adresse im Verwendungszweck angeben oder diese per Mail an tschirner.katrin@drk-fs.de schicken.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen